Hauptseite

Aus Taddicken
Wechseln zu: Navigation, Suche

007 png gut so... links breiterer Rand .png




Textsuche (anklicken) = Suchmaschine im Wiki




Nachrichten deutschlandweit

Montag, 9. Juli 2018

Flüchtlingsbetreuung bringt viel Kohle...
Aufstellung nach einer Anfrage im Parlament
Nordenham, 13:34 h
Dass die Zuwanderung, Unterbringung von Flüchtlingen - von SPD-Schulz als Goldstücke bezeichnet - nicht kostenlos vonstatten gehen würde, hatten sich schon viele gedacht. Gemäß letzten Meldungen belaufen sich die Zahlungen für 2017 auf rund 21 Milliarden Euro.

Hinweis: Ausführlichere Berichterstattung steht noch aus, wird vorläufig beendet.


[ / tadd/XTRGHI ]


.


Dienstag, 3. Juli 2018

Beigelegter Streit CSU/CDU
Worum ging es?
Nordenham, 07:15 / 07:38 h

In den Medien wurde gestern und zuvor verniedlichend heruntergespielt, dass es nur um ein paar Flüchtlinge an den bayrischen Grenzen ginge. Dann wurde nachgeschoben, nur etwa 28 % kämen dort nach Bayern…

Am 2. Juli 18 kamen nun in einem Interview (Phoenix?) ausführlichere Zahlen auf den Tisch: Hiernach sind 2017 ca. 198.000 Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Und davon waren etwa 60.000 bereits in der EU erfasst! Diesen hätte nach Dublin 3 die Einreise verweigert werden können und müssen.


Herr Seehofer ist als Bundesinnenminister für die Sicherheit in ganz Deutschland und nicht in Bayern verantwortlich. Das vergessen einige. Und die mündlichen Absichtserklärungen etlicher EU-Regierungschefs sind eigentlich gar nichts wert. Nur Verträge zählen. Frau Merkel ist im Prinzip mit leeren Händen am Sonntag (1. Juli 18) aus Brüssel zurück gekommen. Unter diesem Gesichtspunkt erscheint die Androhung des Rücktritts des Bundesinnenministers in einem ganz anderen Licht.


Auch der Hinweis von Frau Alice Weidel (AfD) in der Pressekonferenz gestern zeugt von Nichtwissen. Sie sagte, der grüne Kretschmann in Baden-Württemberg schiebe mehr ab als das schwarze Bayern. Es ging in der Thematik nicht um Abschiebungen, sondern um Zurückweisungen.


[ / tadd/XTRGC ]

.

Hinweise

Ehemaliger Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier unterstützt Innenminister Seehofer und hält Zurückweisungen an der Grenze für gesetzeskonform. Link zur Rheinischen Post anklicken ==> [1]


.


Sonnabend, 23. Juni 2018

Thema Plastikmüll
Doch schon seit Oktober 2014 auf der Agenda...
Nordenham, 16.26 und 16.40 h

Momentan stöbere ich gerade in meinem Mailordner und da stolperte ich über eine Nachricht von/vom Der Freitag (eigene Schreibweise: derFreitag. Die stellvertretende Chefredakteurin [hier keine Namensnennung] schrieb im Newsletter vom 1. Oktober 2014 (XTNJA): (Zitat Anfang) "Und noch dies: Der erst 20-jährige Niederländer [Name entfernt] will mit schwimmenden Barrieren den Plastikmüll aus den Meeren fischen. Dafür hat er bereits zwei Millionen Dollar gesammelt. Großartig!" (Zitat Ende)


...evtl. kommt noch was.


[ / tadd/XTRFX ]


.


Sonnabend, 23. Juni 2018

Heute Ehrenamtstag in der Unterweserstadt
Nordenhamer Ehrenamtliche und ihre Organisationen stellen sich vor
Nordenham, 09.21 h
Ab 10.30 h stellen sich Helfer und Ehrenmtliche mit ihren gemeinnützigen Verbänden und Organisationen vor. Und zwar

  • Mehrgenerationenhaus u.a. mit dem Pflegeelternverein Wesermarsch e.V. in der Viktoriastraße 16
  • Johanniter Unfallhilfe e. V. - Viktoriastraße 28
  • Deutsches Rotes Kreuz, Flagbalger Straße 3
  • Freiwillige Feuerwehr, Strehlener Straße 3

Für eine kleine Spende gibt es an den Treffpunkten etwas zu essen 🍴 und zu trinken.

Ab 17.30 h findet in der Jahnhalle die Abschlussveranstaltung für alle statt.

[ / tadd/XTRFW ]


.


Dienstag, 19. Juni 2018

12.45 h: Rettungshubschrauber über Nordenham
Ist bei der Midgard etwas passiert?
Nordenham, 12.58 h

Der rot-weiße Hubschrauber mit den drei Buchstaben DRF ist anscheinend kurz nach 12.45 h gelandet. Die Abkürzung steht für Deutsche Rettungs-Flugwacht. Zuvor waren die Einsatzsignale von POLIZEI, Feuerwehr und/oder Notarzr zu hören.

Von unserem Beobachtunsort aus hatte es den Anschein, der Hubschrauber landet an der Weser, höchstwarscheinlich auf dem Gelände des Privathafens Rhenus, ehemals Midgard.

Falls die Redaktion Neues erfährt, werden wir nachberichten.


[ / tadd/XTRFS ]



.


Montag, 18. Juni 2018

Heute entscheidet es sich…
Wird Seehofer die Bundespolizei in Marsch setzen?
Nordenham, 06:02 h / 06.53 h

Im Videotext war es gestern Abend versteckt schon zu lesen: Der Bundesinnenminister will Merkel noch Zeit geben. Damit scheint der Horst mal wieder als Bettvorleger gelandet zu sein! Schön, dass die Österreicher um Kanzler Kurz eine härtere Linie fahren. Und noch besser: Die neue italienische Regierung hat die Häfen für die Schleuserschiffe gesperrt.


Was sagt nun die Umfrage. Um 05.41 haben wir den Stand der Dinge erfragt. Abgestimmt haben 22.291 Personen. In rund 24 Stunden sind noch einmal etwa tausend Meinungsäußerungen dazu gekommen.


Die Frage lautet wie gehabt: Sollte die CSU die Große Koalition im Bund an der Flüchtlingsfrage scheitern lassen?


Sehen Sie auch, werte Leser, den 15. Juni 18 (darunter) = Start der Abstimmung sowie die gestrigen Werte vom ehemaligen Tag der Deutschen Einheit.




Ja, auf jeden Fall ....... = 33,6 % (43,2 %)
Eher ja ........................ = 19,9 % (18,3 %) [gesamt 53,5 % (61,5 %)]

Unentschieden .......... = _6,6 % (_1,3 %)

Eher nein .................... = 11,4,0 % (14,2 %)
Nein, auf keinen Fall .. = 28,5 % (23,0 %) [gesamt 39,9 % (37,2 %)]




Die Werte haben sich bei den Befürwortern nur gering im Vergleich zum Vortage geändert, plus 0,3 Prozent. Bei den Ablehnenenden ist der Stsnd mit 39,9 Prozent sogar gleich geblieben.


Hier der Link um ebenfalls abzustimmen (gegebenenfalls vorher anmelden) = https://app.civey.com/shares/3112


Anschließend ein Hinweis: Im Portal ScienceFiles sind kritische Stimmen zum Umfrageinstitut Civey zu lesen. Wir machen uns die dortige Meinung nicht zu eigen. Hier ein Link zu deren Startseite. Ermitteln Sie selbst im Sinne unseres großen ostpreußischen Philosophen Immanuel Kant, der da sagte ,,Sapere aude’’. Hier die Verknüpfung ==> https://sciencefiles.org


[ / tadd/XTRFR ]



AfD in Bayern zweitstärkste Partei


AfD in Bayern weiterhin zweitstärkste Parteit mit 14,8 Prozent. Allerdings lag sie vor kurzem sogar bei 15,5 %. Über die mageren 7,7 % in Niedersachsen mag ich schon fast gar nicht mehr schreiben... Hier die Verknüpfung zur Sonntagsfrage im Freistaat ==> https://app.civey.com/shares/1404



.


Sonntag, 17. Juni 2018

Heute ehemaliger »Tag der Deutschen Einheit« 
Abstimmmung, ob die GroKo fällt, geht weiter…
Nordenham, 05.56, bearbeitet 06.22 h


Die Frage lautet: Sollte die CSU die Große Koalition im Bund an der Flüchtlingsfrage scheitern lassen?

Bis jetzt 17. Juni 2018, gegen 06.03 h = 21.184 Abstimmende. In Klammern die allerersten Werte mit ca. 1.200 Stimmen.


Sehen Sie auch, werte Leser, den 15. Juni 18 (darunter) = Start der Abstimmung




Ja, auf jeden Fall ....... = 33,6 % (43,2 %)
Eher ja ........................ = 19,6 % (18,3 %) [gesamt 53,2 % (61,5 %)]

Unentschieden .......... = _6,9 % (_1,3 %)

Eher nein .................... = 12,0 % (14,2 %)
Nein, auf keinen Fall .. = 27,9 % (23,0 %) [gesamt 39,9 % (37,2 %)]

Hier der Link um ebenfalls abzustimmen (gegebenenfalls vorher anmelden) = https://app.civey.com/shares/3112



[ / tadd/XTRFQ ]


.


Freitag, 15. Juni 2018

Heiße Abstimmung bei Civey über Fortgang der Koalition
Man kann abstimmen, ob die CSU das Risiko eingehen soll...
Nordenham, 11.44 h - letzte Bearbeitung 19:25 h

Die Redaktion ist auf eine interessante Abstimmung bei dem Meinungsforschungsportal Civey gestoßen. Dort lautet die neueste Frage im Sachbereich Politik von heute 15. Juni 2018: Sollte die CSU die Große Koalition im Bund an der Flüchtlingsfrage scheitern lassen?


Bis 11:28 Uhr nur 1.218 Teilnehmer - also eine frische Abstimmung! Um 13.36 h Abstimmende = 6.655, rund 5.400 mehr. Schauen Sie hier bitte unten auch auf die Hinweise in Bezug auf die Frage, ab wann eine Abstimmung repräsentativ ist.


Antworten (beziehen sich auf die erste Zahl = 1.218 Personen:


Ja, auf jeden Fall ....... = 43,2
Eher ja ........................ = 18,3 % (gesamt 61,5 %)

Unentschieden .......... = _1,3 %

Eher nein ................... = 14,2 %
Nein, auf keinen Fall . = 23,0 % (gesamt 37,2 %)

Hier der Link um ebenfalls abzustimmen (gegebenenfalls vorher anmelden) = https://app.civey.com/shares/3112


Hier die Zwischenergebnisse in einer kleinen Tabelle und die Frage:
Sollte die CSU die Große Koalition im Bund an der Flüchtlingsfrage scheitern lassen?

Uhrzeit 15. Juni 18 11:28 13:12*) 14:17*) 15:05 17:42*) 19:21*)  ?  ?  ?
Teilnehmer 1.212 5.664*) 8.312*) 10.555 14.264*) 16.692*)
Ja, auf jeden Fall 43,2 % k.Ä. k.Ä. 37,3 % k.Ä. k.Ä.
Eher ja 18,3 % k.Ä. k.Ä. 17,4 % k.Ä.
Zwischensumme 61,5 % k.Ä. k.Ä. 54,7 % k.Ä.
Unentscheiden _ 1,3 % k.Ä. k.Ä. _4,4 % k.Ä.
Eher nein 14,2 % k.Ä. k.Ä. 11,0 % k.Ä.
Nein, auf keinen Fall 23,0 % k.Ä. k.Ä. 29,9 % k.Ä.
Zwischensumme 37,2 % k.Ä. k.Ä. 40,9 % k.Ä.
  • ) Hinweis: Nächste Abstimmung in 30 Tagen bedeutet, dass nur neue Teilnehmer ihre Stimme jetzt (noch) abgeben können. Da es einige zigtausend bis über 100.000 Personen sind, die bei dem Portal mitmachen, kann sich das Ergebnis noch ändern. Da die Zahlen (angeblich?) noch nicht repräsentativ sind, ist zwischen 1.212 und 4.764 Abstimmenden aus diesem Grunde noch kein Unterschied in den Prozentzahlen zu sehen...?!



[ / tadd/XTRFH ]


.


Montag, 8. Juni 2018

AfD in Bayern zweitstärkste Partei
Mit 15,5 Prozent noch vor den Sozis
Nordenham, 19.40 h
Die Zahlen stammen von der Zeitung Augsburger Allgemeine und wurden heute verbreitet. Am 14. Oktober 2018 wird im Süden Deutschlands gewählt. Wer sich aktuell über die Wahl in Bayern informieren möchte, kann beim Umfrage-Institut Civey direkt nachschauen. Dort liegt die AfD gegen 19.36 h sogar bei 13,8 Prozent mit 147.783 Abstimmenden. Hier der Link zum Informieren ==> [2]


[ / tadd/XTRFH ]


.


Montag, 28. Mai 2018

AfD bundesweit bei 15,2 Prozent / Bei Demo mit Öl und Teer beschossen
Online-Abfrage bei CIVEY / Info einer Freien Mitarbeiterin
Nordenham, 08.26 / 22.32 h

1. AfD zur Zeit bei stabilen 15,2 %. Das sind im Vergleich zur Bundestagswahl am 24.9.17, als 12,6 erzielt wurden, gute 2,6 Prozent mehr.

Wenn Sie als Leser unserer Zeitung selbst nachschauen wollen, bitte den Link https://App.Civey.com/shares/1 anklicken (sogenannte Sonntagsfrage).


2. ARD bleibt seiner tendenziösen Lügenpropagana treu. Es wurde zwar über die Demonstration der AfD am gestrigen Sonntag in Berlin berichtet, dass Linksradikale die Teilnehmer mit Teer und Öl beworfen und beschlossen haben, hat man unterschlagen.

Deshalb weiterin die Forderung: 5_Euro_monatlich_fuer_ARD_u.ZDF_sind_genug_2017-12-15_TQLO@Neue-Dateien.DE


[ / tadd/XTREZc ]


.


Donnerstag, 24. Mai 2018

Schächten von Tieren verbieten
Machen Sie mit bei dieser Online-Petition
Nordenham, 11.03/11:21 h
Eine freie Mitarbeiterin wies die Redaktion auf das barbarische Töten von Schlachttieren hin, das in Deutschland immer noch von staatlichen Stellen ignoriert, bzw. aus religiösen Gründen gestattet ist.

Hierzu gibt es nun eine Petition, gerichtet an den Deutschen Bundestag.

Denken Sie beim Anklicken des Links bitte daran, dass einige Fotos und Teile des Textes für empfindliche Menschen nicht geeignet sind. Hier gehts zur Petition ==> [3]

Ansicht der Redaktion: Man kann dieses spezielle Fleisch auch aus dem Ausland importieren. Wenn es schnell gehen soll auch mit dem Flugzeug.


[ / tadd/XTREX ]


.


Mittwoch, 23. Mai 2018

Vor 500 Jahren ,Prager Fenstersturz'
Beginn einer Tragödie – des Dreißigjährigen Krieges
Nordenham, 07.46 h
Protestantische Adelige warfen damals drei Vertreter hohen Ranges der katholischen Kirche (Habsburger) aus dem Hradschin.


[ / tadd/XTREW ]


.


Freitag, 18. Mai 2018

Deutsche Geschichte
Rückblick 18. Mai 1848
Nordenham, 09.00 h
Heute ein Link zur 170. Wiederkehr des Zusammentritts der ersten Deutschen Nationalversammlung, des ersten Parlaments. Bitte Link anklicken ==> 18. Mai 1848


[ / tadd/XTRER ]


.


Mittwoch, 9. Mai 2018

4 Jahre AfD-Ortsverband Wesermarsch
Gründung kurz vor der Europawahl 2014
Nordenham, 19:02 h
Heute, vor vier Jahren, am 9. Mai 2014, wurde der Ortsverband Wesermarsch der Partei Alternative für Deutschland 🇩🇪 (AfD) gegründet.


Er war die erste Untergruppierung im Kreisverband Oldenburg/Land - Delmenhorst - Wesermarsch (Kurzbezeichnung nach den Autokennzeichen OL-BRA-DEL). Der Kreisverband der AfD umfasst im übrigen die Fläche des Bundestagswahlkreises 28.


Unter der Leitung des damaligen Kreisvorsitzenden - und jetzigen AfD-Landttagsabgeordneten - Harm Rykena, wurden acht Personen in den Vorstand gewählt. Damaliger Vorsitzender war Erster Polizeihauptkommissar Wolfgang Kiep. Herr Kiep trat nach zwei Jahren - im Fühjahr 2016 - wieder aus.


Um ein symbolträchtiges - demokratisch bedeutsames Datum - für den Gründungstag zu wählen, war zunächst der Tag des Grundgesetzes vorgesehen. Der 23. Mai lag aber 2014 nur zwei Tage vor der Wahl zum EU-Parlament. Beim Antritt zur Bundestagswahl im Herbst 2013 hatte die AfD mit 4,7 Prozent der Wählerstimmen den Einzug in das höchste deutsche Parlament knapp verpasst. Jetzt sollte es in der Wesermarsch länger Rückenwind bis zur Europawahl geben und der Termin wurde vorgezogen. Da bot sich - ganz natürlich - der 8. Mai an. Der Tag des Sieges der Alliierten über Nazi-Deutschland 1945. Leider äußerten mindestens zwei einflussreiche Personen, die nicht einmal Mitglied der Partei waren, große Bedenken. In Ordnung hieß es dann von meiner Seite - um mich als ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden einmal ins Spiel zu bringen - ...dann nehmen wir den nächsten Tag, den neunten Mai, sagte ich.


Etliche Zeit später schaute ich einmal irgendwo unter Kalenderblatt nach, was früher sonst so an diesem Tage geschehen ist. Und was fand ich in einem bekannten Internet-Lexikon? Am 9. Mai 1921 wurde Sophie Magdalena Scholl siehe iLex - Mitglied, und später hingerichtete Angehörige der Widerstandsbewegung gegen die Nazis Weiße Rose, geboren. Persönliche Erkenntnis: Der auf Umwegen gefundene OV-Gründungstag hatte im nachhinein doch ein würdiges Datum gefunden.


Seit Frühjahr 2016 hat der Ortsverband Wesermarsch einen neuen Vorstand und nach der Abwahl des alten Landesvorstandes stehen auch vor Ort satzungsmäßige Neuwahlen an. Drei Mitglieder arbeiten im Kreistag seit den Kommunalwahlen 2016 konstruktiv mit. Mit fast 40 Mitgliedern wird es weiter bergauf gehen. Regelmäßige Treffen finden statt. Wer an ihnen teilnehmen möchte, kann sich mit der Redaktion in Verbindung setzen. Die Anfrage wird dann an den OV-Vorstand weiter geleitet.

Die Nordenhamer Online-Zeitung/Alphapedia.DE begleitet die Vereinigung wohlwollend!


[ / tadd/xTREI ]


.


Montag, 7. Mai 2018

Kommunalwahl Schleswig-Holstein
Ergebnisse in Bezug auf die AfD
Nordenham, 08:03 h
Die AfD errang in allen 15 Landkreisen einen Durchschnitt von 5,5 Prozent. In den Kommunen eines von 5,9 Prozent. Dieses höhere Ergebnis ist offenbar der Tatsache geschuldet, dass die Partei nicht in allen Kreisen angetreten ist und die Bürger dort nicht ihr Kreuz machen konnten.


Fazit: Die Große Koalition aus CDU und SPD wurde indirekt abgestraft, denn sie verloren in Kreisen und in den Räten der Städte und Gemeinden. Wobei der Niedergang der SPD sich weiter fortsetzte und deutlicher ausfiel.


SPD in den Gemeinden auf 25,1 % = minus  6,7 % und in den Kreisen auf 23,3 - d.h. minus 6,5 %.

Bei der CDU war der Rückgang schwächer: Gemeinden = 29,3 % = minus 5,2 %. Und in den Kreisen auf 35,1 % = minus 3,8 %. 


Die Grünen legten überall um ca. zwei Prozent zu. Auch der dritte Partner in der Koalition, die FDP konnte sich behaupten. 


Die offiziellen Zahlen zu allen Parteien können auf der Seite des Statistischen Amtes abgerufen werden ==> [4]


[ / tadd/xTREG ]


.


Sonntag, 6. Mai 2018

Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein
Viele Stimmzettel - das dauert... 

Nordenham, 18:36 h / s. Liste...  h 
 

21:14 h = 45 von 56 Stimmbezirken (Gemeinden) ausgezählt. AfD liegt nur bei 6,0 Prozent.

Anmerkung: Während die Verluste der beiden Groko-Parteien in den Gemeinden nicht so auffällig sind, CDU bis jetzt um 3.6 % und SPD 7,9 % sind die Verluste in den Kreistagen deutlicher. Minus 6,3 % für die CDU, für SPD aber 9,0 %!

Gemeinden

  1. Handewitt AfD 4,0 %
  2. Harrislee AfD 4,0 %
  3. Rendsburg (Stadt) AfD 6,4 %
  4. Bad Bramstedt, Stadt AfD 8,8 %
  5.  Henstedt-Ulzburg AfD 7,6 %

… * Kreis 04 Neumünster AfD nicht angetreten

  • Kreis 01 Flensburg AfD nicht angetreten

weitere Kommunen/Kreise unter ==> [5]



In über tausend Stimmbezirken wurde heute in SH gewählt. Weiterhin mussten in etlichen Gemeinden noch Wahlzettel für neue Bürgermeister angekreuzt werden. Das gestaltet sich sehr aufwändig und Ergebnisse gibt es erst ganz spät abends, evtl. Montagmorgen. 

Hier ein Link, wo man die offiziellen Auszählungsstände anschauen kann ==> [6]


Hinweis: Da es sich um eine Kommunalwahl handelt, und lokal oft unterschiedliche Strömungen vorherrschen, führen die Umfrageinstitute im Allgemeinen keine Wählerbecragungen durch. 


[ / tadd/xTREF ]


.


 

Sonnabend, 28. April 2018

Baby enthauptet
Flüchtling schnitt Baby den Kopf ab und stach auf Lebensgefärtin ein
Nordenham / Hamburg , 09:30 h
Wie erst jetzt bekannt wurde, hat in Hamburg ein Farbiger sein Kind enthauptet und stach weiterhin auf seine Partnerin ein. Die Tat geschah auf einem Bahnhof vor einigen Tagen. Die Hamburger Staatsanwaltschaft / Polizei hat offenbar keine Presseerklärung herausgegeben. Denn in der Redaktion von Alphapedia war der Vorfall noch nicht bekannt.

Genaueres lesen Sie, wenn folgender Link angeklickt wird ==> [7]


Hinweis: Die Nachricht sollte zuerst in einem bekannten Sozialen Netzwerk veröffentlicht werden. Da aber dort Benutzer ohne Erklärung gesperrt, bzw. Beiträge ohne Begründung gelöscht werden, erfolgte hier die erste Darstellung. Gegebenenfalls wird nachberichtet.

[ / tadd/xTRDZc ]


.


Freitag, 13. April 2018

AfD-Landesvorstand Niedersachsen komplett
13 Mitglieder leiten seit dem vergangen Wochenende den LaVo
Nordenham, 13.41 h

Gemäß Veröffentlichung der Partei Alternative für Deutschland (AfD) - Landesverband Niedersachsen, besteht der neue Vorstand aus 13 Mitgliedern. Davon sind vier Mitglied im Niedersächsichen Landtag (MdL) ein einer hat ein Mandat des Bundestages (MdB). Folgende Personen wurden am 7./8. April 2018 in Braunscheig in die Funktionen gewählt:

01) Landesvorsitzende Dana Guth (MdL)
02) Erster Stellvertreter Siegfried Reichert
03) Zweiter Stellvertreter Klaus Wichmann (MdL)
04) Dritter Stellvertreter Harm Rykena (MdL)
05) Schriftführer Andreas Paul
06) Schatzmeisterin Evelyn Witerzens
07) Wahlkampfbeauftragter Holger Biester
08) Beisitzer 1/6 = Jörn König (MdB),
09) Beisitzer 2/6 = Patrick Scheelje
10) Beisitzer 3/6 = Thorben Freese
11) Beisitzer 4/6 = Frank Rinck
12) Beisitzer 5/6 = Carsten Vogel
13) Beisitzer 6/6 = Stefan Wirtz (MdL).

[ / tadd/xTRDJ ]


.


Dienstag, 10. April 2018

Gemeinsame Erklärung unterzeichnen!
Ihre Stimme zu den 113.507 seit dem 15. März 2018
Nordenham, 06:39 h
Jetzt mitmachen! Sagen Sie JA zu Grenzkontrollen! Von mir bereits unterschrieben.

Hier der Link, um sich einzutragen ==> [8]

Gerd Taddicken

Nachtrag: 12:11 h:

Zur Zeit 114.598 Unterschriften, 1.091 mehr seit 06:39 h.

Nachtrag 12. April 2018 Jetzt über 126.000 Unterschriften. Weiterleitung zum Protokoll ==> Gemeinsame Erklärung 2018


[ / tadd/xTRDJ ]


.


Montag, 09. April 2018

Niedersächsischer AfD-Vorstand neu gewählt
Harm Rykena aus dem Oldenburger Land ist Stellvertretender Vorsitzender
Nordenham, 09:10 h
Am vergangenen Wochenende fand der Parteitag der Niedersächsischen AfD in Braunschweig statt. Fast 600 Mitglieder der ca. 2.900 wären erschienen, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Nachdem 27.333 Euro durch die Kassenprüfer als nicht belegt und somit als Minus zu verbuchen sind, hätte der ehemalige Vorsitzende Paul Hampel keine Chance mehr.

Diana Guth - Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion - erhielt von 521 abgegeben Stimmen 280 und Paul Hampel lediglich 205. Als Stellvertreter wurden gewählt: Klaus Wichmann (Rechtsanwalt aus Verden), Harm Rykena (Schoolmester/Lehrer aus Ahlhorn) - Mitglied des Landtages, sowie Siegfried Reichert aus Hannover (Land).


10:12 Uhr:

Zwei Bewerbungsseiten der anschließend drei gewählten Stellvertreter, eine Seite aus dem Internet-Lexikon (mit Fotos) : 

- Siegfried Reichert, Weiterleitung zur AfD-Seite ==> [9] 

- Harm Rykena, MdL, Weiterleitung zur AfD-Seite ==> [10] 

- Klaus Wichmann, MdL, Seite im Internet-Lexikon ==> [11] 


[ / tadd/xTRDI ]


.




'==== Donnerstag, 29. März 2018 ==== Interessantes zu Sarkozy
NeoPresse berichtet über Hintergründe zu evtl. Schmiergeldzahlungen
Nordenham, 06:24 h
Hier ein Artikel von NeoPresse zur Affäre in Frankreich um den ehemaligen Staatspräsidenten. Sarkozy soll bis zu 50 Mio Euro an unzulässiger Wahlkampfhilfe von Ghaddafi erhalten haben. Aber lesen Sie selbst ==> [12]


[ / tadd/xTRCZd ]


.


Sonnabend, 24. März 2018

Bayern mit eigener Grenzpolizei
Söder unterstützt Seehofer bei Flüchtlingsabwehr
Nordenham, 08:56 h
Eine eigene Grenzpolizei für die Bajuwaren, so, wie es schon bis 1998 war. Hinzu kommt ein eigenes Landesamt für Asyl. Diese beiden wichtigen Punkte zur Abwehr von Wirtschaftsflüchtlingen hat die Landesregierung in Bayern unter ihrem neuen Chef Markus Söder am 23.3.2018 (Fr.) beschlossen. Mit dieser Maßnahme unterstützt er den neuen Innen- und Heimatminister Horst Seehofer in der Bundesregierung bei der Abwehr von Wirtschaftsflüchtlingen.

Siehe auch unser Dossier zur Landesgrenze zwischen Deutschland / Bayern und Österreich unter 24. März 2018

[ / tadd/xTRCX ]


.


Mittwoch, 14. März 2018

31 Abgeortnete der GroKo gegen Merkel
Bundeskanzlerin zum vierten Male wieder gewählt
Nordenham,11.38 h
Nach Abschluss des Koalitionsvertrages zwischen CDU und SPD stand heute die Wahl der Kanzlerin an. Von 709 Abgeordneten des Deutschen Parlaments stellen die Koalitionäre 399. Merkel erhielt allerdings nur 364 Stimmen. Das bedeutet, 31 MdB verweigern die Gefolgschaft, vier Abgeordnete wären offenbar verhindert. Insgesamt beträgt der Unterschied 35 Mitglieder.

Auch liegt die Zustimmung nur mit neun Stimmen = 364 zu 355 über der Hälfte der Bundestagsmitglieder. Gültig von 709 möglichen waren 688, wieviel Abgeordnete durch Krankheit etc. fehlten ist nicht bekannt.


[ / tadd/xTRCN ]


.


Dienstag, 13. März 2018

Keine weiteren Kompetenzverlagerungen zur EU
Acht Nordstaaten der Gemeinschaft wehren sich
Nordenham, 10:30 h
Die acht (Nord-)Staaten Dänemark, Irland, Schweden, Finnland, die Niederlande, sowie die drei Baltischen Länder, wollen momentan keine weitere Zentralisierung in Brüssel.

Vor einer Woche haben es die Finanzminister kund getan und eine Depesche zur EU gesandt. Damit dürfte Macrons euphoristischer "Marsch nach vorn", den diese Staaten mitfinanzieren sollten erst einmal vor einem Stopschild stehen!

Frau Merkel & Co hat sich nicht diesbezüglich geäußert, weil sie zur Zeit (bis 14. März 2018) noch nicht in Amt und Würden ist.

[ / tadd/xTRCM ]


.


Freitag, 9. März 2018

Wird GSG 9 bald auf Deutsche schießen?
Spezialeinheit muss dich EU unterstellen...
Nordenham, 11:04 h
Text folgt


[ / tadd/xTRCI ]


.


Donnerstag, 8. März 2018

Gabriel weg vom Fenster…
Heiko Maas soll Außenminister werden?
Nachricht und Glosse = Nordenham, 21:18 h
Wie bekannt wurde, soll der noch amtierende Justizminister, Heiko Maas, in der neuen Groko Außenminister werden. Spätestens am 14. März 2018 (XTRCN), wenn Frau Merkel ihre neuen Minister vorstellt, werden wir es wissen. Der farblose und nuschelnde Ex-Justizminister hat sich in der Vergangenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Sein sogenanntes Zensur-Durchsetzungs-Gesetz wurde allgemein von Juristen und IT-Fachleuten als für eine Demokratie unmöglich eingestuft. Trivial ist, Gabriel wurde wegen parteiinterner Machenschaften gegen seine Heiligkeit Martin Schulz geschasst. Stichwort (Angeblicher O-Ton der kleinen Tochter): Papa musst nicht mehr mit dem Mann mit Haaren im Gesicht zusammen arbeiten... . Und nun wird ein relativ beliebter Außenminister durch solch eine [...] ersetzt.


[ / tadd/xTRCH ]




André Poggenburg legt Ämter nieder
AfD-Mitglied zieht Konsequenzen aus umstrittener Aschermittwochsrede
Nordenham, 20:22 h
Das Landtagsmitglied aus Sachsen und Vorsitzender der Fraktion, André Poggenburg, hat heute angekündigt Ämter in der Partei Alternative für Deutschland (AfD) nieder zu legen. Anlass ist seine stark umstrittene Rede am Aschermittwoch, in welcher er unter anderem hier lebende Türken beschimpfte und beleidigte. Das Parteimitglied war hierfür vom Bundesvorstand einstimmig abgemahnt worden.

[ / tadd/xTRCH ]




Erstes e-Fußballturnier bei Alphapedia / NOZ
Redakteursteam verlor gegen die Gymnasium-Youngsters
Nordenham, 16:04 h
Heute, Am Weltfrauentag, fand das erste e-Fußballturnier in den Redaktionsräumen der Nordenhamer Online-Zeitung statt. Anpfiff war um 15 h in der Berliner Straße 7.

Eine hoch motivierte 'Mannschaft' der Gymnasium-Youngsters (GY) trat gegen die Altherren-Riege der schreibenden Zunft an. Aufgrund der Unerfahrenheit der Senioren am Controller wurde eine Spielzeit nach Wii-2-Regeln von 2 mal 4 Minuten festgelegt.

Gleich nach dem Anstoß stürmten die »GY« vehement auf das gegnerische Tor. Zunächst könnten die Attacken pariert werden, aber kurz vor dem Seitenwechsel schoss der Stürmer JB von den Youngsters das erste Tor.

Nach der Halbzeit hatten die Grauhaarigen Schwierigkeiten sich zu orientieren und spielten zunächst auf das eigene Tor. Die zweite Spielhälfte blieb allerdings torlos.

Mannschaften: Youngsters = Enkel 11 Jahre vs. Redaktion: Opa = 68 Jahre.

Der Mannschaftskapitän der GY äußerte im Interview nach dem Spiel, sie hätten defensiv gespielt, um den 'Alten Herren' nicht den Mut zu nehmen. Schließlich hätte der 'Spielführer mit dem Kugelschreiber' ihn früher beim Schach auch immer gewinnen lassen

Hinweis: Eine nicht ganz ernst zu nehmende Sportreportage...


[ / tadd/xTRCH ]


.


Montag, 5. März 2018

Italien hat gewählt
Streng Konservative konnten sich nicht durchsetzen
Nordenham, 08:29 h
In Italien wird es ebenfalls ein längeres Ringen um die Macht im Staate geben. Zur Patt-Situation eine erste Einschätzung von, gg. 08:00 h n-tv. Bitte den Link anklicken ==>[13]


[ / tadd/xTRCE ]


.


Sonnabend, 3. März 2018

Peer Steinbrück spricht Klartext zur SPD!
Wer hat das so kurz vor der Abstimmung erwartet?
Nordenham, 13:44 h
Beim Focus gibt es einen Bericht von gestern Nachmittag, dass der Ex-SPD-Kanzlerkandidat seinen Genossen die Leviten gelesen hat. Zusätzlich ist ein Video zu sehen. Für beides der gleiche Link zum Anklicken ==> [14]

Interessant sind auch immer die Kommentare. Innerhalb ,ca. 24 Stunden gibt es bis jetzt (13:44 h) 96 Beiträge. Sie sind am Ende der Seite zu finden.


[ / tadd/xTRCC ]




Deutsch als Staatssprache!
AfD möchte, dass unsere Muttersprache ins Grundgesetz kommt
Nordenham, 18:56 / 19:05 h
Unter dem Titel »Drucksache 19/951« - vom 27. Februar 2018 - hat die AfD einen Gesetzentwurf in den Bundestag eingebracht. Dabei geht es im Kern, dass die Deutsche Sprache als Landes-, Amts- oder Staatssprache im Grundgesetz festgeschrieben wird. Unter dem nachstehenden Link kann der Text des Gesetzentwurfs nachgelesen werden ==> [15]

Unter anderem hat ein SPD-Abgeordneter in einer auf Plattdeutsch gehaltenen Rede dagegen Stellung genommen. Rede bei ZEITonline sowie über tausend Kommentare. Zum Lesen Link anklicken ==> [16]



.


Mittwoch, 21. Februar 2018

Frankreich verschärft Asylrecht
2017 rund 100.000 Asylanträge
Nordenham, 20:10/20:46 h
In Frankreich wurde vom Innenminister unter der Regierung von Prasident Macron ein Entwurf eines neuen Asygesetzes vorgelegt. Das wird von den verschiedenen Presseagenturen berichtet. Nach einem Anstieg der Asylbewerber um ca. 17 Prozent auf 100.000 im vergangenen Jahr soll das Asylrecht verschärft werden, wozu auch schnellere Abschiebungen gehören. Auf der anderen Seite werden Integrationswillige stärker unterstützt.


Wie weiter ausgeführt wurde, erfolgt die strengere Regulierung der Einreise, weil auch andere Länder ihr Asylrecht eingeschränkt haben. In diesem Zusammenhang weist Alphapedia / NOZ auf den eigenen Bericht vom 11. Februar 2018 hin (hier auf dieser Seite): Dänische SPD-Vorsitzende will Asylrecht abschaffen. Zweitens will man der französischen konservativen Partei Front National mit deren weiblichen Vorsitzenden Marine Le Pen Wähler abspenstig machen.

[ / tadd/xTRBU ]


.


Dienstag, 20. Februar 2018

Papierpreise steigen
Erhöhte Kosten für Tageszeitungen und Verlage
Nordenham, 06:34 h
Kern der Aussage von meedia ist: Ein Viertel der Kosten für Zeitungen stecken im Ankauf der Papieres und im Druck der Erzeugnisse. Dann versteht man auch, warum Abonnenten mehr in Richtung Digitalausgaben gelenkt werden...

Hier der Link zum Artikel (keine Bezahlsperre) ==> [17]

[ / tadd/xTRBT ]



.


Sonntag, 18. Februar 2018

Schmutziger Deal wegen Yücel?
Bekommen türkische Leopard verstärkte Armierung im Kurdenkrieg?
Nordenham, 23:41 h
Hier ein erster Artikel von heute zu möglichen Gründen für die Freilassung Yücels. Auch in der sonntäglichen Talkshow der ARD wurde darüber gesprochen. Bitte den Link anklicken ==> [18]

[ / tadd/xTRBQ ]


.


Freitag, 16. Februar 2018

Das war Scheiße, Poggenburg!
AfD-Abgeordneter hetzt gegen türkische Mitbürger
Nordenham, 09:17 h
Nachricht, eigene Meinung:
Der ostdeutsche AfD-Politiker André Poggenburg hat in einer sogenannten Aschermittwochsrede gegen türkische Mitbürger gehetzt. Genaueres wird nachberichtet. Wenn die AfD gegen solche Personen des extremistischen Randes nicht aufbegehrt, werden viele Sympathien verspielt werden!


[ / tadd/xTRBO ]


.


Montag, 12. Februar 2018

Hat die AfD etwas in fünf Jahren bewirkt?
 »Junge Freiheit« startet hierzu die Umfrage der Woche
Nordenham, 19:34 h

  

Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) feierte am 9. Februar 2018 ihren fünften Geburtstag. Die »JF« startet hierzu ihre Umfrage der Woche. Sie stellt die Frage, ob die junge Alternative Partei seit der Gründung in Oberursel schon etwas bewirkt hat, bzw. bewirken kann.

Wer an der Umfrage teilnehmen möchte, klicke bitte den nachstehenden Link an ==> [19]


[ / tadd/xTRBL ]



.


Sonntag, 11. Februar 2018

Dänische SPD will Asylrecht ,Zuhause' abschaffen
Zeitungsmeldung aus der Schweiz vom 8.2.2018
Nordenham, 21:34/22:16 h
Hier eine Kopie meines Postings bei FB:

Hallo Leute!

Dänische SPD will in ihrem Land das Asylecht abschaffen. Zum Lesen des Berichtes aus der Schweiz bitte den Link anklicken.

Viele Grüße Gerd_

Sonntag, 11. Feb. 2018, 21:23/21:25 h - [xTRBK]

Link = [20]


Zusatz: Ende 2017 hat Dänemark das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR verlassen. Hierzu ein Bericht der TAZ => [21]


.


Mittwoch, 31.Januar 2018

Moslems bedrohen Polizeibeamte
Nach der Abschiebung »an der Haustür abgefangen«
Nordenham, 12:17 h
Lesen Sie beim Nachrichtenmagazin FOCUS was sich nach der Abschiebung von Gefährdern und anderen zugetragen hat. Es stellt sich hiermit die Frage, ist unser Rechtsstaat noch handlungsfähig? Aber lesen Sie selber ==>[22]

[ / tadd/xTRAZf ]




Regional / Niedersachsen / Wesermarsch / Nordenham

Niedersachsen z. Z. keine Meldung

Wesermarsch Entschuldigung wegen einer Falschmeldung im Newslettzer durch den Inhaber: 31. Januar 2018 - Entschuldigung wegen einer Falschmeldung

Nordenham zur Zeit keine Meldung





.


Mittwoch, 24. Januar 2018

Mehrheit gegen Zugeständnisse an SPD
51,2 Prozent der Deutschen lehnen es ab
Nordenham, 19:15 h
Die Mehrheit der Deutschen lehnt weitere Zugeständnisse seitens der CDU/CSU an die SPD ab. Martin Schulz hatte auf dem SPD-Sonderparteitag am vergangenen Wochenende angekündigt, weitere Forderungen durchsetzen zu wollen. Dies ist Voraussetzng für eine Große Koalition (GroKo). Einen ausführlichen Bericht gibt es bei der Zeitung DIE WELT. Dort kann auch abgestimmt werden. Hier der Link zur Seite => [23]


[ / tadd/xTRAX ]


.


Dienstag, 23. Januar 2018

AfD übernimmt Vorsitz in Ausschüssen
Drei weitere Ausschüsse des Bundestages besetzt
Nordenham/Berlin 14:57 h
Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag übernimmt den Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestags. Weiter wird die AfD ebenfalls den Vorsitz im Ausschuss Recht und Verbraucherschutz sowie im Ausschuss Tourismus übernehmen.


Der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Bernd Baumann (Hamburg), der die Verhandlungen für die AfD-Fraktion führte, äußerte sich demensprechend zufrieden: "Wir freuen uns als größte Oppositionsfraktion, diese wichtigen Ausschüsse erhalten zu haben. Ich erinnere daran, dass das unglückliche NetzDG in die Kompetenz des Rechtsausschusses fällt, den wir leiten werden."


Auch die beiden Fraktionsvorsitzenden begrüßen das Ergebnis. Frau Alice Weidel sagte mit Blick auf die kommenden Aufgaben: "Die AfD-Fraktion ist hervorragend aufgestellt und wird dies in den kommenden Wochen und Monaten weiter unter Beweis stellen." Alexander Gauland konstatierte: "Wir sind mit diesem Ergebnis zufrieden."

[ / tadd/xTRAW ]


.


Sonntag, 21. Januar 2018

GroKo SPD-Parteitag
Quo vadis Deutschland
Nordenham,12:47 h
Kurzbericht und Meinung des Autors:

Heute, am Sonntag, findet der Bundes-SPD-Parteitag statt. 600 Delegierte geben ihr Votum für oder gegen einen Einstieg in Koalitionsgespräche zwischen den Altparteien CDU/CSU und ,den Roten'. Da die vorherigen Sondierungsgespache von der CxU gutgeheißen wurden, sind nur noch die Delegierten auf dem Parteitag heute zu überzeugen. Dann wird Deutschland in kürzester Zeit wieder eine Große Koalition für voraussichtlich vier Jahre haben.

[ / tadd/xTRAU ]


.


Sonnabend, 20. Januar 2018

Kontrollverlust
Alternativer Bestseller von Torsten Schulte
Nordenham, 08:11 h
Gestern wurde ich von einem Bekannten auf Thorsten Schulte aufmerksam gemacht. Und zwar auf ein/sein Video über das politische Desaster, was mit Deutschland passiert. Auch geht es um die Blockade seines Buches, die mit starken Verzögerungen passieren sollen. Hier der Link zum Video => [24]

Weitere Ermittlungen und Veröffentlichungen werden folgen, es wird investigativ recherchiert.


[ / tadd/xTRAT ]



.


Freitag, 19. Januar 2018

Bundestag nicht beschlussfähig
AfD beantragt Feststellung per Hammelsprung
Nordenham, 16:21 h
Ein Vorgang, zwei unterschiedliche Sichtweisen des letztlich erfolgten Abbruchs der Sitzung des Bundestages. Einmal bei Journalistenwatch.com - bitte den Link anklicken => [25] und einmal bei NWZonline, ebenfalls den Link anklicken (evtl. nur für Abonnenten lesbar) => [26] Während die NWZ auf Häme macht und sogar Politiker der Mainstream-Parteien mit unsachlichen Stellungnahmen zitiert, weist Journalistenwatch auf folgendes hin: a) Die Altparteien haben den Hammelsprung bewusst verzögert (wie beim Sport auf Zeit gespielt). Gleichzeitig haben sie per Telefon Abgeordnete angerufen, die dann erschienen. Sogar FDP-Lindner kam angelaufen. Aber es hat nichts genützt. Angeblich soll es seit Jahren keinen Hammelsprung mehr gegeben haben, wie YouWatch berichtet. Da fragt man sich, brauchen wir überhaupt noch einen Bundestag? Ach ja, wegen der Diäten - ach nee, die werden jetzt ja automatisch erhöht...

[ / tadd/xTRAS ]


.


Mittwoch, 17. Januar 2018

ARD/Kika betreibt Gehirnwäsche
"Kinderehe" im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen
Nordenham,14:46 h
Im Kinderkanal (KIKA) des zwangsfinanzierten Staatsfernsehens der BRD wird ein Film gezeigt, der die Bürger Deutschlands umpolen soll.

Lesen Sie hierzu einen ausführlichen Bericht auf der Seite von Frau Lengsfeld mit dem Titel »Wie KIKA versucht einen Skandal zu vertuschen« Bitte den Link anklicken => [27]

[ / tadd/xTRAQ ]



.


Dienstag, 16. Januar 2018

NWZ: GroKo Ja Oder Nein?
Ein persönlicher Kommentar vorab veröffentlicht
Nordenham, 09:20 h
Was ist zu sagen? Herr Schulz hatte als Parteivorsitzender nach dem desaströsen Wahlergebnis am 24.Sept.17 gesagt: Mit der SPD nicht (mehr)!

Die beiden großen Parteien wurden deutlich von den Wählerinnen und Wählern abgestraft. Und jetzt - im schlimmsten Fall - wieder eine große Koalition?

Es ist doch nur die Angst vor der AfD, die dahinter steht und das Weiterwurschteln ermöglicht. Die zwei schrumpfenden EX-Volksparteien hoffen, dass sie den Karren aus dem Dreck ziehen können, und geraten doch immer tiefer ins Elend.

Vier Jahre, dann wird die AfD noch stärker sein und vielleicht die zweitgrößte Volkspartei im Jahr 20xx.

Oder wollen die Mainstream-Parteien mit weiteren Tricks das weitere Erstarken verhindern? So wie z. B. mit dem rückwirkend verbotenen Goldhandel, Änderung der Geschäftsordnung zum Alterspräsidenten usw. usf.

Wir werden sehen was passiert. Rechtsbrüche sind ja inzwischen envogue.

mfg

URL = [28]

Dienstag, 16. Jan. 2018, 09:22 h - (xTRAP)

+++

[ / tadd/xTRAP ]


.


WeltN24 berichtet heute über Bevölkerungszuwachs in Deutschland gg. 21:19 h

Titel = Bevölkerung in Deutschland wächst, Ausländeranteil steigt

  • Hier der Link = [29]



.


Sonnabend, 13. Januar 2018

fällt aus: AfD-Landesparteitag in Hannover
Parteitag vom Vors. Hampel kurzfristig abgesagt !!!
Nordenham,12:48 / 13:12 h
Der ndr meldete gg. 13:46 h, dass der ursprünglich heute und morgen stattfindendende Parteitag abgesagt wurde. Es stellt sich die Frage, hat Vorsitzender Hampel dies gemacht, weil seine Abwahl deutlich wurde? Hier ein Link zum ndr, um es genau zu lesen => [30]


12:48 Uhr
Von heute, Sonnbend, 13. Januar, bis morgen, 14. Januar 2018, findet der niedersächsische Landesparteitag der Alternative für Deutschland statt. Wichtigste Frage ist, werden die Mitglieder einen neuen Vorsitzenden wählen, oder bleibt alles so wie es ist? Hat der Landeschef genügend Rückhalt (noch) bei seinen Mannen? Denn schließlich gibt es eine Aufstellung - welche der Redaktion vorliegt - in dem eine große Anzahl von Versäumnissen aufgelistet ist. Wenn sie zutreffen - was im Moment von hier aus nicht bezweifelt werden kann - denn ist die Luft für Paul Hampel ziemlich dünn geworden.

[ / tadd/xTRAM ]


.


Donnerstag, 11. Januar 2018

AfD weiterhin drittstärkste Kraft
Laut Spiegel-Online zur Zeit 14,6 Prozent
Nordenham, 07:04 h
Das linke Nachrichtenmagazin SPON/Spiegel(-Online) berichtet, dass die AfD in der Wählergunst immer noch an dritter Stelle liegt. Die Alternativen haben seit der Bundestagswahl am 24.9.17 sogar zwei Prozentpunkte dazu gelegt. Aber lesen Sie selbst. Hier den Link zum Artikel anklicken => [31]

[ xTRAK / tadd ]



.


Sonntag, 31. Dezember 2017

Anschlag durch Linksterroristen
Großer Sachschaden bei AfD-Geschäftsstelle Niedersachsen
Nordenham 12:52 Uhr
Die in einem Privathaus untergebrachte Geschäftsstelle des AfD-Landesverbandes haben linke Faschisten schwer beschädigt. Um den 20. Dezember 2017 verschmierten die Täter mit Farbe und einer bitumösen Flüssigkeit großflächig die Wände des Einfamilienhauses sowie Fenster und Holzrahmen. Der Sachschaden liegt nach ersten Gutachten bei 20 bis 30.000 Euro.

Da Vandalismus durch politische Straftäter nicht abgedeckt ist, muss der Eigenheimbesitzer den Schaden allein ersetzen.

Aus diesem Grund hat der AfD-Kreisverband Diepholz ein Konto eingerichtet und bittet um Spenden per Überweisung. Folgende Daten werden benötigt:

Empfänger: AfD Kreisverband Diepholz
Kontonummer: DE46 2916 7624 1400 3520 01
Stichwort: Schaden Bardowick (Bitte im Verwendungszweck unbedingt Name, Anschrift und ggfs. bei Mitgliedern den Kreisverband angeben). [/tadd] - TQLZf



.


Freitag, 22. Dezember 2017

Kann ein Bitcoin 99 Millionen Euro wert sein?
Möglich ist es, wenn...!? - Ein Kommentar hierzu
Nordenham 14:40 Uhr
Momentan ist die virtuelle/Krypto-Währung Bitcoin im Kurs um ca. 20 Prozent gefallen. Es gibt Analysten, die neue Spitzen am Horizont sehen, aber auch warnende Personen, die auf Risiken hinweisen wollen.


An dieser Stelle habe ich (Gerd Taddicken) einen Kommentar geschrieben, welcher sich auf einen Artikel bei BTC-Echo bezieht, Verlinkung am Ende des Textes.


Es ist sehr interessant, wie einerseits Herr Peter Smith den Wert aller virtuellen Währungen, bzw. manchmal nur des Bitcoin (BTC) einschätzt oder voraussagt. Und andererseits kommen die großen Warnungen vor dem Kryptogeld, wie z. B. von Frau Wagenknecht und anderen…

Am lustigsten fand ich noch die alarmierend sich anhörende Aussage des Bundesbankpräsidenten Jens Weidmann (Handelsblatt vom 19. Dez. 2017). Indem er den stark sprunghaften Kurs des BTC anführte und dass der Bitcoin ,an sich ja keinen Wert habe', wollte er von der Kryptowährung abraten, dem normalen Bundesbürger Angst machen!

Herr Weidmann scheint als oberstudierter Finanzguru zu vergessen, dass ein (noch) real existierender 500-Euro-Schein, der (nur) aus bedrucktem Spezialpapier besteht, in der Herstellung einen 'intrinsischen' Wert von höchstens zehn bis zwanzig Euro-Cent hat!

Der Wert jeder (!) Währung rührt nur daher, wieviel Wert der Mensch ihr zugesteht! Und bedrucktes Papier, auf dem 500 Euro steht, hat auch nur deswegen seine Bedeutung/bekommt die Anerkennung, weil es für mich verboten ist, mit einem guten Drucker ein paar Zentner Papier mit diesen Zahlen zu versehen.

Abschließend zu Herrn Peter Smith: Der Bitcoin hat acht Stellen hinter dem Komma. Die kleinste Ziffer von allen ist die ,1'. Wenn also auf ,unsere Währung' bezogen 0,000 000 01 BTC zugleich ein Euro ist, ist dies der 99millionste Teil eines Bitcoin(s). Oder anders ausgedrückt 99 Millionen Euro (plus eine 1 vor das Komma geschrieben - damit es schöner aussieht) sind ein Bitcoin.

Also kann theoretisch (!) ein BTC bei einem Kurswert von z. Z. 11.810,60 Euro (22.12.17, ca. 13:59 h) bis auf 99 Millionen Euro steigen. Das ist für eine 'Weltwährung' nicht viel wird der eine oder andere sagen. Nun kommen natürlich noch die möglich ,schürf-/errechenbaren' Einheiten bis ins Jahr 2033 hinzu. Und diese Anzahl ist mit dem fiktiven Höchstwert von 99 Millionen Euro zu multiplizieren. 21 Mio x 99 Mio = 2.079.000.000.000.000 € = 2,079 Trillionen*1) Euro. Oder anders ausgedrückt: Bei zur Zeit sieben Milliarden Menschen entfallen auf jeden Kopf der Weltbevölkerung 297.000 Euro "Spielgeld".


Link zu BTC-Echo => [32]


*1) 14:56 h Fehlerkorrektur = Trillionen statt Trilliarden


.


Dienstag, 19. Dezember 2017

Ist Sebastian Kurz der neue Prinz Eugen?
Österreichische Regierung am 18.12. vereidigt
Nordenham 08:51 Uhr
Heute, am 19. Dezember 2017 ist der einjährige Gedenktag des terroristischen Mordanschlages auf dem Berliner Breitscheidplatz mit zwölf Toten.

. Und gestern, am 18.12. wurde die neue Österreichische Regierung unter Sebastian Kurz und Christian Strache vereidigt. Ein Hoffnungsschimmer tut sich für uns Deutsche auf. Und zwar verbunden mit diesen beiden denkwürdigen Tagen die Frage: Ist Sebastian Kurz mit seinen Mannen der neue Prinz Eugen? Wird er das Abend- land vor dem Ansturm fremder Heerscharen schützen? Wird er wie seinerzeit, als die Fremden vor den Toren Wiens standen, sie zurück schlagen?

. Unterstützen wir unseren südlichen Nachbarn im Kampf, mit dem wir durch Kultur, Geschichte, Sprache und Schrift so eng verbunden sind!

Viele Grüße in Richtung Alpenrepublik und an alle anderen, die sich dieser guten Sache verschrieben haben!

Gerd Taddicken

Hinweis: Österreich ist das einzige Land, welches wie wir Deutschen, den Buchstaben ,ß’ in der Schrift verwendet.




.


Sonntag, 17. Dezember 2017

Umfrageportal nutzt weichgespülte Begriffe
Firma XYZ berichtet lückenhaft
Nordenham 11:37 Uhr
Ein bekanntes Online-Umfrage-Portal (OUP) schreibt in der neuen Antisemitismus-Debatte keinen Klartext

Der Name XYZ ist ein eingetragener, geschützter Name.


.


Freitag, 15. Dezember 2017

ARD berichtet über verbrannte Israel-Flaggen
Leider hießen die Täter nur Demonstranten
Nordenham 22:40 Uhr
Im Tagesspiegel von heute Abend wurde über den Antisemitismus in Berlin berichtet. Dort hatten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Moslems Israelische Flaggen verbrannt. Das lässt sich durch vorhandenes Videomaterial beweisen.

In der Abendsendung wurde auch ein Auschnitt einer Rede des Bundespräsidenten zur Hetze gegen die Juden gezeigt. Leider vergaßen BP und Nachrichtensprecher X. Ross und Reiter zu nennen. Der Sprecher sprach bei den Tätern nur von Demonstranten und Steinmeier wurde - wie üblich - ebenfalls nicht konkret.

Es wäre in diesem Context vielleicht schön gewesen, wenn das Zwangsfernsehen über die Rede von MdB Beatrix von Storch berichtet hätte… Die sprang im Bundestag unseren jüdischen Freunden bei und hat die Täter, welche nicht so lange hier leben, auf das Schärfste kritisiert. Das Staatsfernsehen muss sich gefallen lassen, dass bei solcher tendenziösen Berichterstattung der Ruf nach dem Unwort des Jahrs 2014 (erneut) nicht mehr fern ist. Aus diesem Grunde: 5_Euro_monatlich_fuer_ARD_u.ZDF_sind_genug_2017-12-15_TQLO@Neue-Dateien.DE


.



Zurück gekehrten IS-Unterstützerinnen droht Haft
GBA Frank will weibliche IS-Unterstützer anklagen
Nordenham 20:54 Uhr
Lesen Sie hierzu den Text von heute unter Peter Frank - Generalbundesanwalt (hierzu den Namen anklicken)


.


CSU-Parteitag beginnt heute
Wird die Parteiführung geteilt?
Nordenham 12:56 Uhr
Die CSU-Mitglieder treffen sich heute am 15. Dezember 2017 zu Ihrem Parteitag in Nürnberg. Nach den Verlusten bei der Bundestagswahl (24.09.2017) von rund zehn Prozent brodelt es bei den Bajuwaren. Ministerpräsident Seehofer hat dies erkennen müssen. Markus Söder wird als neuer Ministerpräsident gehandelt, wärend Horst Seehofer den Vorsitz der CSU zunächst behalten soll. Außerdem kann Der alte Noch-Ministerpräsident bei einer GroKo sich ein Ministeramt ,abzwacken' und für die nächsten vier Jahre auf dem Berliner Politik-Parkett eine Rolle bekleiden. Markus Söder beschrieb der ehemalige Ministerpräsident Stoiber in einem Zeit-Interview vom 6. Dezember 2017 als zielstrebig mit einem großen Durchhaltevermögen. Damit können die beiden anderen Favoriten Ilse Aigner und Justizminister Herrmann nicht dienen.


.


Technik
Galileo kann bald durchstarten
Nordenham 21:14 Uhr
Lesen Sie etwas zum Start der vier Galileo-Trabanten Galileo-Satelliten-Navigationssystem


.


Donnerstag, 14. Dezember 2017

Zwei wichtige Nachrichten vom heute
A) USA schaffen Netzneutralität ab
B) EU will Freiheit des Internets radikal beschränken Nordenham 17:40 Uhr
Momentan ohne Text, aber zur Abschaffung der Netzneutralität ein Link zu Statista = A) [33]

und zum genau so wichtigen Thema, Einführung des Gesetzes Leistungsschutzrecht, was faktisch die Verwendung von (Hyper-)Links verbieten will, ein Artikel von T3n = B [34]



.


Montag, 11. Dezember 2017

Wird bei XX zensiert?
Nutzer für 30 Tage gesperrt
Nordenham 15:32 Uhr
Nachdem ein Nutzer den Text einer Bloggerin bei einem großen sogenannten Sozialen Netzwerk veröffentlicht hatte, wurde er vor kurzem für 30 Tage gesperrt. Und zwar geht es um das Thema Flüchtlinge und Kriminalität. Meine persönliche Feststellung/Empfehlung vorab, u.a. zu den polizeilichen Statistiken, lautet: Es ist viel schlimmer als das, was dort berichtet wird.

Lesen Sie hier etwas über den Verlauf, bzw. die vierwöchige Sperre bei Philosphia Perennis ==> [35] Beachten Sie auch bitte das Thema unter Kriminalitätsrate. Darin wird auf Tichys Einblick verwiesen, wo eine Statitstik über die Kriminalität der Flüchtlinge zu finden ist. Bitte den blauen Link anklicken.



.


Sonnabend, 9. Dezember 2017

Uwe Junge (AfD RLP) wiedergewählt
Parteitag in Rheinland-Pfalz
Nachtrag 111217: Das Stimmenergebnis liegt ca. zehn Prozent höher. Wird hier gegebenenfalls noch berichtigt. Nordenham 22:08 Uhr
Kurzmeldung Der bisherige Vorsitzende der Partei Alternative für Deutschland (AfD), Landesverband Rheinland-Pfalz wurde wiedergewählt. Uwe Junge erhielt allerdings einen deutlichen Dämpfer. Im Vergleich zur vorherigen Vorstandswahl - seinerzeit um neunzig Prozent - erhielt er jetzt unter 60 Prozent der abgegebenen Stimmen.


.


Donnerstag, 7. Dezember 2017

...im Westen nichts Neues.
Titel des Antikriegsfilms von Erich Maria Remarque
Nordenham 13:36 Uhr

Zum heutigen Datum habe ich je einen Geburts- und einen Todestag zweier deutscher Politikerinnen angeführt. Aber auch an den Angriff der Japaner auf Pearl Harbor (Hawaii) 1941 erinnert.
Und weil ich keine Tagesschlagzeile wusste, fiel mir dann der Titel des Buches von Remarque ein. Dieser nach dem Buch gedrehte Film hat mich sehr beeindruckt und innerlich berührt! Gerade die letzte Szene, als ein Soldat nach einer kleinen Blume auf dem Erdboden die Hand ausstreckt. Dies bemerkt ein gegnerischer Scharfschütze und tötet ihn.


Bedeutsames zum 7. Dezember 2017


.


Sonntag, 3. Dezember 2017

AfD-MdB Gottschalk angegriffen
Beim Bundesdelegierten-Parteitag der AfD in Hannover wurde das Bundestagsmitglied am 2. Dez. 2017 von einer Grupper Antonomer angegriffen
Nordenham

  1. ) 10:2x h: Da zur Zeit keine weiteren Daten bekannt sind, wird nachberichtet. Es gibt Hinweise, dass Herr Gottschalk verletzt wurde. Informationsquelle ist für die NOZ/Alphapedia der Vorstand des Ortsverbandes Wesermarsch in der AfD.
  2. ) 18:18 h: Herr Gottschalk wurde vom Sender Phönix während seiner Bewerbungsrede zum stellvertretenden Bundessprecher am Rednerpult gezeigt. Dabei trug er seinen rechten Arm in einer Binde. Es wurde von den Autonomen also eine Straftat (Körperverletzung) begangen.
  3. ) 18:26 h: Hier die Ergebisse zum neuen AfD-Bhndesvorstand => 8. AfD-Bundesparteitag

.


Freitag, 1. Dezember 2017

70ster Geburtstag von Petra Kelly
Die Ikone der Friedens- und Umweltbewegung wurde am 1. Dez. 1947 geboren
Nordenham 13:02 Uhr
Der Spiegel erinnert heute an die bekannteste Pazistin vor der Jahrtausendwende und an den Tod zusammen mit ihrem damaligen Lebensgefährten Gert Bastian. Link anklicken => [36]


.


Mittwoch, 22. November 2017

ARD und ZDF zu teuer!
Größtes Bundesland (NRW) verlangt mehr Einsparungen
Nordenham 07:11 Uhr
Ein Interview zum obigen Thema mit dem Chef der Staatskanzlei, Nathanael Liminski vom 20. November 2017. Veröffentlicht bei Meedienpolitik.Net, Link bitte anklicken => [37]



.


Montag, 20. November 2017

Neue Art des Kommentierens
Artikel bei der Neuen Osnabrücker Zeitung auf den Bezug genommen wird
Nordenham 09:52 Uhr
Bezug auf folgenden Artikel mit anschließendem Kommentar. Da die Möglichkeit besteht, dass der Kommentar bei der Neuen Osnabrücker nicht veröffentlicht wird, kommt er hier (vorab!) zum Lesen.


Guten Tag!

Wer die Bundeskanzlerin für die Flüchtlingsinvasion verantwortlich machte, kann nur sagen: Christian Lindner - DANKE! Denn nun ist der erste Stein aus Frau Merkels Sockel herausgebrochen. Die Demontage kann beginnen. So ähnlich schreibt es auch ein bekanntes Nachrichtenmagazin.

Wie Umfragen bei dem Portal Civey andeuten, wäre ein Scheitern für die ,Neue Alternative (AfD)' und ,die Alte (FDP)' mit dem geringsten Risiko verbunden.

Der allgemeine Rückgang für die linke Sozialdemokratie in Europa inklusive Grüne wäre für diese beide Parteien vermutlich am Gefährlichsten.

Das Erstarken liberal-konservativer Kräfte ist unübersehbar.

Mit freundlichen Grüßen Gerd Taddicken

TQKT_09:52_20.Nov.17_Mo_GT

+++



Hier der Link zum Artikel bei der Neuen Osnabrücker Zeitung [38]



.


Montag, 13. November 2017

Hinweis von 2015 - Immer aktuell
Wikipedia als Teil der Systempresse?
Nordenham 13:35 Uhr

Nachstehend eine Frage aus Facebook von 2015, ob das Internetlexikon (iLex) neutral ist. Das Thema ist wieder aktuell, weil um Spenden ,gebettelt' wird.


.


Ist die deutsche Wikipedia link(s)?

Hallo Leute!

Seit 2004 habe ich mit einigen Beiträgen (teilweise unter Pseudonym) die Wikipedia in Deutschland unterstützt. Rund 5.000 Punkte habe ich mir ,verdient' und hin und wieder zum Jahresende Geld gespendet. Das Spenden habe ich inzwischen vollständig eingestellt, manchmal berichtige ich noch Schreibfehler...

Ab schon länger stelle ich fest, hier in Deutschland sind bei der WP fast nur noch Gutmenschen am Werk. Das heißt, unsere Mitglieder von der AfD werden systematisch ausgegrenzt. Im Mai 2015 - als für uns AfD-ler ,die Zeit vor dem Parteitag in Essen' noch in Ordnung war - habe ich vor der Bürgerschaftswahl in Bremen für das ehemalige AfD-Mitglied Christian Schäfer (seinerzeit Vorsitzender im LV Bremen) eine Seite erstellt.

Nach kurzer Zeit kam auch schon ein Löschantrag (LA). Unter anderem mit dem Argument, wir würden ja am ,rechten Rand fischen'. Weil es nur noch eine Woche bis zur Wahl dauerte blieb die Seite drin. Und da die AfD in die Bremische Bürgerschaft einzog, wurde die Seite nicht (mehr) entfernt.

Wenn ihr also wieder mal auf die Seite der Wikipedia kommt und die Seite zum Geld spenden aufspringt (ist immer am Jahresende - wie auch jetzt so), dann spendet das Geld lieber der AfD oder jemand anderem. Bei der Wikipedia ist es falsch angelegt. Sie ist inzwischen ein Teil der Systemmedien und verdummt die deutschsprachigen Menschen.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

LG Gerd_Taddicken

2015-11-11, Mittwoch, gg. 16.53 h



Hinweis/nachträgliche Ergänzung: Um als Inhaber dieser Zeitung unabhängiger, freier zu sein, gehöre ich seit dem 9. Mai 2016 keiner Partei (mehr) an. / 14:10 h tadd.


.


Sonntag, 12. November 2017

Pro-Deutschland löst sich auf
Die Partei Pro-Deutschland hat sich am gestrigen 11.11.2017 aufgelöscht
Nordenham 15:52 Uhr

Wie durch diverse Quellen zu erfahren ist, hat sich die Partei Pro-Deutschland am gestrigen Sonnabend aufgelöst. Sie ist in mehreren nordrhein-westfälischen Kommunalparlamenten vertreten. Den Mitglieder wurde empfohlen, sich nach dem erfolgreichen Einzug in den Bundestag, der Alternative für Deutschland anzuschließen. Die Partei hat nach dem Stand von Ende 2014 rund 1.100 Mitglieder.


Kommentar Die AfD muss sich hüten, dass sie sich nicht mit den evtl. neu hinzu kommenden Mitgliedern eine Laus in den Pelz setzt. Man sollte genau abwägen, wem man die Parteimitgliedschaft zuspricht, und wem nicht. Der Reputation sind einige Personen garantiert nicht zuträglich, die - Zahl der Pro-Mitglieder nicht bekannt - fischen zu sehr am rechten Rand! Auch sind rund tausend Mitglieder (abzüglich einiger Chaoten) im Vergleich zu den etwa 28.000 Mitgliedern der AfD nicht der Quantensprung (Kommentar gg. 15.56 h ergänzt) / tadd.



.


Sonnabend, 11. November 2017

Was gibt es denn Heute?
Kurz nach Zehn und noch keine Schlagzeile…
Nordenham 10:10 Uhr
Nehmen wir mal 'nen eigenen Beitag, Verfasser Gerd Taddicken:

Ein Lehrer, aus dem Raume Oldenburg sagte Anfang 2014: Er findet im Internet oft die Kommentare interessanter als die Artikel, auf die Bezug genommen wird!

Im Leserforum des Cicero fand ich gestern folgendes, das ich hier kurz anreißen möchte:

Ein interessanter Artikel von 1982 (!!!) - also vor 35 Jahren verfasst - beschreibt das Chaos, was in Deutschland jetzt los ist!

Das Besondere, es war ein SPD-Linker, und zwar Martin Neuffer, ehemaliger Stadtdirektor von Hannover und Städtetags-Präsident, sah das Elend auf uns zukommen! Und wo wurde der Artikel veröffentlicht? Im SPIEGEL!

Schon damals forderte er strenge Auflagen. Der Link zum Artikel hier am Schluss. Man kann nur sagen: SPD/ Spiegel - was habt ihr euch geändert…

Hier die Verknüpfung, um den Beitrag von 1982 im Original zu lesen ==>[39]


.


Mittwoch, 1. November 2017

Kauf eines Smartphones in Bremerhaven...
Am Montag, 30. Oktober 2017, kaufte ich ein Smartphone der Firma LG, dessen Erwerb sich nachträglich nicht als praktisch erwies
Nordenham 09:21 Uhr
Text kommt später nach der Reklamation am Nachmittag heute: Das ist der Link => 1. November 2017


.


Sonnabend, 28. Oktober 2017

E-Antrieb doch nicht so effizient
Auto - Motor - Sport stellt in einem kurzen Vergleich den Elektor-Motor den Verbrennungsmotoren gegenüber
Im Beitrag wird herausgestellt, dass die vielgepriesene Umweltfreundlichkeit momentan nicht gegeben ist. Denn so lange der Strom für die Autoakkus aus Kohle und anderen alten Kraftwerken kommt, sinkt der Wirkungsgrad unter den von Benzin-Motoren. Unter diesem Link können sie den vollständigen Artikel lesen => [40]



.


Sonntag, 22. Oktober 2017

Tschechien hast gewählt - Nationalkonservativer Babis gewinnt

Nordenham ... Uhr



.


Donnerstag, 19. Oktober 2017

Dana Guth zur AfD-Fraktionsvorsitzenden gewählt
Eine Frau an vorderster Front
Nordenham 19:59 Uhr
Die Spitzenkandidatin der AfD bei der niedersächsischen Landtagswahl, Dana Guth, ist am gestrigen Tage in der konstituierenden Sitzung der Fraktion in Hannover zur Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Die neun Abgeordneten votierten bis auf eine Enthaltung einstimmig für die 47-Jährige.


.


Montag, 16. Oktober 2017

AfD mit 6,2 % drin!
Zwei Kandidaten aus dem Oldenburger Land schafften es in den Landtag
Nordenham 07:19 Uhr
Die beiden Kandidaten aus dem Oldenburger Land, auf Listenplatz 7 = Jens Ahrends (Stadt Oldenburg) und auf Platz 9 = Harm Rykena (Landkreis Oldenburg), ziehen in den Niedersächsischen Landtag ein. Während Herr Ahrends schon bei fünf Prozent sein Mandat sicher hatte, musste Harm Rykena aus Ahlhorn, Platz 9 der AfD-Landesliste, länger um den Einzug ins Landesparlament bangen. Nach dem bis jetzt vorliegenden Wahlergebnis von 6,2 Prozent für die Alternative für Deutschland wird der Lehrer für die nächsten vier Jahre seinen Arbeitsplatz in Hannover haben.


.


Sonntag, 15. Oktober 2017

AfD nicht so gut wie erwartet
Nordenham, 20:49 h
Die Landtagswahl in Niedersachsen ist Geschichte und jetzt wird nach den ersten Hochrechnungen und Auszählungen analysiert…
Letzte Meldung in den Systemmedien des ÖR war, dass die AfD mit ca. 6.2 Prozent rechnen könnte. Das bedeutet erstens, Jens Ahrends aus der Stadt Oldenburg ist mit seinem 7. Platz sicher im Landtag. Dann wurde gesagt, die Alternativen können evtl. mit neun Mandanten rechnen. In diesem Falle wäre für Harm Rykena aus Ahlhorn ebenfall ein Sitz in Hannover sicher. Die endgültige Auszählung wird zeigen, wie gut in Bezug auf das Oldenburger Land die AfD abgeschnitten hat.


.


Donnerstag, 12. Oktober 2017

Geplantes Speicherkraftwerk in Atorf/Schwarzwald ist tot
Nordenham, 14:40 h
Das Handelsblatt berichtete über die Einstellung weiterer Maßnahmen zum Bau vom Energieversorger EnBW. Die ersten Planungen für das Pumpspeicherkraftwerk (PSKW) sind fast zehn Jahre alt. Den vollständigen Artikel lesen Sie hier => [41]


.


Sonntag, 8. Oktober 2017

Obergrenze von 200.000 getürkt?

CDU und CSU einigen sich angeblich…

Nordenham 22:29 Uhr

Zum Augenblick (Sonntagabend) berichten die Medien über eine angebliche Einigung zwischen CSU und CDU über eine Obergrenze für Flüchtlinge von 200.000. Dabei scheint allerdings durch, dass nicht ganz klar zu verstehen ist, was genau gemeint ist. Momentan erscheint der Eindruck, hier wird gemogelt und beschissen! Zum Machterhalt wird den Bürgerinnen und Bürgern Sand in die Augen gestreut. Bleiben wir wachsam!


.


SPIEGEL-Online titelt: ,,Den Volksparteien laufen die Wähler davon
Nordenham 17:57/18:08 h

Eine interessante Analyse zur Bundestagswahl, veröffentlicht am Freitag, 6. Oktober 2017. Zumal die Auswertung durch die Bertelsmann-Stiftung erfolgte. Die war selten AfD-freundlich, konnte sich aber den Fakten wohl nicht verschließen. Hier der Link zum Nachlesen, Kommentare waren anscheinend bei SPON nicht freigeschaltet => [42]


.


Artikel in der NWZ vom 5. Oktober zum Ossi-Bashing nach der Bundestagswahl
Nordenham 16:43 h

Nun habe ich doch noch per Disqus einen Kommentar zum Artikel auf der NWZ-Seite geschrieben. Beim Anklicken des Links ist der Text des Beitages vom 5. Oktober 2017 zu lesen und weiterin mindestens sechs Kommentare => [43]


.


Wetterkatastrophen - Konrad Adam (AfD) schreibt bei Facebook [44]
Nordenham 14:58 h

Auf einen Text von Herrn Adam, der Stellungnahmen des Instituts EIKE nach den verheerenden Wirbelstürmen in Mittelamerika/der Karibik in Zweifel zog, schrieb ich folgenden Kommentar:


Sehr geehrter Herr Adam, werte Damen und Herren!

Bereits vor mehreren Jahren hatte ich dieses Institut kritisiert. Vor allen Dingen schienen mit etliche Kommentare auf deren Seiten getürkt zu sein. Wer Texte verglich, könnte sehen, dass Formulierungen, der Aufbau von Sätzen, sich glichen, obwohl die Verfasser unterschiedliche Namen hatten. Speziell diese, dem Institut beipflichtenden Texte, wiesen jene Eigenschaft auf.

Wer pro-AfD ist, sollte sich - meiner rein persönlichen Ansicht nach - in Bezug auf EIKE zurück halten. Beim Thema Klimaerwärmung habe ich teilweise meine Zweifel. Das ist so ähnlich wie mit der Zuwanderung: Der Mainstream in Deutschland glaubt nicht an die politisch-religiöse Zerstörung des Abendlandes durch Zuwanderer, und viele in der AfD glauben nicht an die Zerstörung durch den Klimawandel.


Viele Grüße
Gerd Taddicken

Sonntag, 08. Oktober 2017, gg. 14:39 h (TQJH)

+++



.


Sonnabend, 7. Oktober 2017

CSU knickt bei Obergrenze ein

Nun kann auch Herr Lindner (FDP) sein erstes Wahlversprechen brechen

Nordenham 09:26 / 09:29 h
Das Haupthindernis ist ausgeräumt: Wir Deutschen bekommen eine Schwarz/Gelb/Grüne Regierung. Zum Zwecke des Machterhaltes geben Merkel/Seehofer nach und schenken den Grünen keine Obergrenze! Hoffentlich merken jetzt die Niedersachsen, was auf sie zukommt und machen am 15. Oktober zur Landtagswahl das Kreuz an der richtigen Stelle!

Hinweis aus Zeitmangel: Zur Meldung lesen Sie bitte in den Ihnen zugänglichen Medien z. B. unter den Stichworten CSU - Obergrenze - Stephan Mayer… / tadd


.


Dienstag, 3. Oktober 2017

Was gibt es Neues?
Nordenham gegen 11:110 h
Eine oft gestellte Frage, wenn man jemanden trifft, sich höflicherweise nach dem Wohlbefinden erkundigt. Als Freund des Plansprache Esperanto weiß ich noch (?), es heißt Kiel vi fartas? = Wie geht es Ihnen/Dir?

  • Zuerst das Neue: Ich habe angefangen, einen kleinen Artikel zum Thema Vermummung zu kreieren einfach so…
  • Und nun rufe ich (unplanmäßig) einen Kollegen an, der am gestrigen Tage zum 50. Jahrestag der Einstellung bei der Bereitschaftspolizei Bremen nicht kommen könnte, um mich zu erkundigen, warum.




.


Sonntag, 1. Oktober 2017

Kosten der Flüchtlingskrise
Der Redaktion wurde eine Mail übersandt, in der es um die Kosten für Niedersachsen geht. Die Verknüpfung/der Link, wo es nachzulesen ist, finden Sie in unserem Spezial: Flüchtlingskosten.

.



Noch 14 Tage bis zur Wahl in Niedersachsen
Am Sonntag, 15. Oktober 2017, wählen die Niedersachsen ihre Volksvertretung (Parlament). Beim Online-Umfrageportal Civey kann jeder mitmachen und abstimmen, welche Partei er wählen will. Gestern lag die CDU ca. zwei Prozentpunkte vor der SPD, heute (ca. 14:00 h) ist fast Gleichstand. Die AfD pendelt zwischen 8,8 und neun Prozent. Aber sehen Sie selbst. Bitte den Link anklicken => [45]


.


Donnerstag, 28. September 2017

Es gibt doch die Domain DieBlauen.DE
Nordenham: 16:18 h, Ergänzung 16:32 h

Auf Grund erneuter Berichterstattung heute in der Tagespresse über eine angemeldete Domain beim Deutschen Registrierungszentrum DENIC haben wir von der Redaktion noch einmal recherchiert. Dabei wurde festgestellt, wir haben einen Fehler gemacht. Und zwar an falscher Stelle abgefragt. Für eine weibliche Person in Frohburg, ca. 30 Kilometer südöstlich von Leipzig, ist seit dem 3. Juli 2017 die Internetadresse »dieblauen.de« registriert. Ob es sich es sich hierbei um das Mitglied des Sächsischen Landtages, Frau Dr. Frauke Petry, bzw. eine andere Person handelt, kann nicht gesagt werden. Wir bitten das Versehen vom gestrigen Tage zu entschuldigen. / tadd

Hinweis: Aus datenschutz-rechtlichen Gründen wurde der Text am 08.10.2017, gg. 16:50 h, nachbearbeitet. / tadd


.


Mittwoch, 27. September 2017

Angeblich neue Domain für AfD-Spalter
Nordenham - 05:45 h
Nachtag 16:26 h
Abfrage bei DENIC ergab, die Domains »dieblauen.de« - ohne und mit Bindestrich - sind dort nicht bekannt.

Im Netz schrieb ein Kommentator heute in der Früh, dass für die neue Spalterpartei um die AfD es bereits eine Domain geben soll. Eine Anfrage bei einem Domain-Anbieter gegen 05:23 h ergab, dass die Domains "dieblauen.de" und auch "die-blauen.de" für neun Euro pro Jahr registriert werden können. Sie sind also noch frei!

Eine Anfrage zuvor beim Deutschen Registrierungszentrum DENIC war nicht möglich, weil deren Seite wegen einer unbekannten Störung "down ist". Zweite Anfrage dort erbrachte das gleiche Ergebnis. (TQIÄx/tadd)



.


Sonntag, 24. September 2017

Bundestagswahl - Wahlbeteiligung im Nordenham
Nordenham 14:13/16:25 h MESZ
Als Wahlhelfer wurde ich nach der Kommunalwahl 2016 auch heute zur Bundestagswahl 2017 eingesetzt. Bis 13.00 h hatten von 550 Wahlberechtigten 201 bereits abgestimmt. Das sind 36,4 Prozent. Es scheint sich eine stärkere Wahlbeteiligung abzuzeichnen, als vor vier Jahren.

Gegen 16:00 Uhr berichtete der Bayerische Rundfunk "br" im Fernsehen von 41 Prozent mit der Aussage, dass die Wahlbeteiligung im Vergleich zu 2013 vermutlich gleich bleiben werde. Von 61,5 Millionen dürfen zum ersten Male rund drei Millionen Erstwähler an die Wahlurnen.

/ tadd


.


Donnerstag, 21. September 2017

Wahlplakate der AfD auf dem Marktplatz Visselhövede
Nordenham 09:28 Uhr
Zur Zeit kursiert im Internet eine Kopie eines Schreibens der Gemeinde Visselhövede. In ihm werden die Verantwortlichen der Partei aufgefordert Wahlplakate vom Marktplatz bis zum 20.09.2017 wieder zu entfernen.

Nach telefonischer Auskunft der zuständigen Behörde von heute, um 08:56 Uhr, sollen auf dem Marktplatz der Gemeinde keinerlei Wahlplakate aufgehängt werden. Das gilt für alle Parteien! Wie auf dem bei FB veröffentlichten (kopierten) Schreiben steht, gab es zuvor ein Merkblatt. Das haben sich wohl einige Personen nicht richtig durchgelesen.


.


Donnerstag, 14. September 2017

AfD reicht 6.000 Unterschriften ein
Wie aus dem Kreisverband 28 der Niedersächsischen AfD gestern verlautbarte, wurden zur Landtagswahl rund 6.000 sogenannte Unterstützungs-Unterschriften eingereicht. Das sind deutlich mehr als die erforderlichen zweitausend. Neben dieser Formalie und der aufgestellten Landesliste mit 23 Kandidaten und Kandidatinnen sind alle Kriterien erfüllt, um an der vorgezogenen Landtagswahl am 15. Oktober 2017 teilnehmen zu können. Hinweis: Der Kreisverband 28 umfasst drei AfD-Ortsverbände. Und zwar Delmenhorst, Oldenburg-Land und die Wesermarsch. Eine verkürzte Bezeichnung (in Form der amtlichen Autokennzeichen) lautet OL-BRA-DEL.



.


Dienstag, 12. September 2017

Heiner Geißler verstorben
Der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist heute, am späten Vormittag, über 80-jährig verstorben. Dies wurde allgemein durch diverse Medien bekannt. Sein Werdegang hier im Internetlexikon (iLex) abrufbar => [46]


.


Mittwoch, 6. September 2017

23 AfD-Kandidaten aus Niedersachsen
Laut Landesliste der Partei Alternative für Deutschland (AfD) treten 23 Kandidatinnen und Kandidaten zu Lantagswahl an. Sie werden über die Zweitstimme am 15. Oktober 2017 gewählt. Dazu treten auch in einigen Wahlkreisen Direktkandidaten an. Sie werden über die Erststimme gewählt. Entscheidend ist aber für neue Parteien die Zweitstimme. Über sie werden die Anzahl der Sitze errechnet. Im Normalfall hat das Parlament in Hannover 135 Mandate zu vergeben. Erreicht die AfD mindestens fünf Prozent, so können 6 - 7 Mitglieder ihre politische Arbeit aufnehmen. Erreicht die neue Partei 10 Prozent können es bis ca. 14 Parlamentarier werden. Hier ein Link, auf dem die 23 mit Namen und Bild aufzurufen sind ==> [47]



Harm Rykena tritt im Landtagswahlkreis Oldenburg-Land an
Der Wahlkreis trägt die Nummer 64. Er umfasst den überwiegenden Teil des Landkreises Oldenburg. Und zwar die Gemeinden (alphabetisch gegliedert): Dötlingen, Ganderkesee, Hatten, Hude (Oldenburg) und Wardenburg, sowie die Samtgemeinde Harpstedt. Hier eine Weiterleitung/Link zur Lage im Bundesland => [48]

Ein Bericht der NWZ-Oldenburg vom 21. März 2017 stellte Harm Rykena vor. Allerdings findet die Wahl nicht - wie im Frühjahr berichtet - im Januar 2018 statt, sondern am Sonntag, 15. Oktober 2017. Grund ist der Verlust der Mehrheit im Parlament in Hannover der Koalition von SPD und Grünen. Link zum Kandidaten aus der Region => [49]


.


Dienstag, 5. September 2017

AfD hat 28.000 Mitglieder
Laut Statista hatte die AfD im Juli 2017 rund 28.000 Mitglieder. Sie hat damit deutlich zugenommen. Die Partei Die Grünen kamen auf einen Zuwachs von zweihundert Personen, alle anderen Parteien verloren deutlich in den letzten drei Jahren.

Beigefügt ist ein Link von Statista, der eine Grafik beinhaltet. Auf der linken Seite ausführlicher die Entwicklung der AfD.

Verknüpfung zur Grafik bitte anklicken ==> [50]


.


Montag, 4. September 2017

Wird die Sonntagszeitung für die Wesermarsch eingestellt?

Zweimal wurde uns persönlich schon die kostenlose Zeitung Wesermarsch am Sonntag (WamS) nicht mehr in den Briefkasten gesteckt. Gestern, am 3.9.2017, erfuhr die Redaktion aus unbestätigter Quelle: Das Sonntagsblatt erscheint nicht mehr, sondern eine der beiden hier erscheinenden Tageszeitungen übernimmt Verlag und Redaktion. Angeblich sind einige der alten Austräger nicht mehr tätig. Das passt zur eigenen Erfahrung. In einer Schankwirtschaft lag gestern ein aktueller Stapel und ich durfte mir ein Exemplar mitnehmen.



Oldenburger erleidet Stichverletzung am Hals
Ein Kommentar zu den seltsamen Umständen der Tat von heute, 4. September 2017, am Morgen. Link auf den vollständigen Text zum Nachlesen ist vorhanden. Dafür die (blaue) Überschrift anklicken. Hinweis: Kommentar hier vorsichtshalber im Context gesichert, falls er ,der Schere' zum Opfer fällt...



Wie wichtig ist den Deutschen die Innere Sicherheit?
Passend zur obigen Straftat in Oldenburg gibt es eine Umfrage des Online-Portals Civey. Klicken Sie auf Innere Sicherheit und sehen das Ergebnis.


.


Dienstag, 15. August 2017

Das Logo von Alphapedia / NOZ

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Leserinnen und Leser!
In kleinen Schritten arbeite ich mich in die Thematik einer eigenen Zeitung hinein. Das dauert nun einmal – wenn man nicht dem Druck ausgesetzt ist, damit "seine Brötchen verdienen zu müssen" – länger. Es ist eben auch ein Steckenpferd. Wie Sie erkennen können, habe ich ein anderes Logo/Symbol hier hinein gestellt, es bedarf aber noch der Feinarbeit.

Viele Grüße
Gerd Taddicken (Inhaber & alleiniger Herausgeber)


.


Montag, 7. August 2017

Vorgezogene Landtagswahl am 15. Oktober 2017 — AfD wählte Kandidaten

Wie bekannt wurde, finden die vorgezogenen Landtagswahlen in Niedersachsen am Sonntag, 15. Oktober 2017, statt. Sie sind erforderlich geworden, weil die ehemalige Grünen-Abgeordnete, Frau Elke Twesten, zur CDU-Fraktion gewechselt ist und damit die SPD-geführte Landesregierung ihre Mehrheit im Parlament verlor.

AfD-Kandidaten

Passend zu diesem Ereignis wählte die Partei Alternative für Deutschland (AfD) am vergangenen Wochenende die Kandidaten für ihre Landtagsliste. Gewählt wurden auf die Plätze eins bis sieben:

Die vollständige Liste finden Sie hier Landtagskandidaten Niedersachsen 2017 (eingefügt 6.9.2017, 06:26 h)

Inwieweit noch weitere Kandidaten aufgestellt werden, wird die NOZ noch nachrecherchieren. Bei 135 Mandaten im Landtag (ohne Überhang- und Ausgleichsmandate) bekäme die AfD bei mindestesten fünf Prozent der Stimmen = 6,75 ~ 7 Sitze, bei 7 % = 9,45 ~ 9 Sitze, 9 % = 12,15 ~ 12 Sitze und 10 % = 13,15 ~ 13 Mandate.

Es müssten also noch sechs zu den sieben Kandidaten hinzu gewählt werden. Und um in Gänze auf der sicheren Seite zu sein, vielleicht noch ein paar mehr.

Ob der am 15. Oktober 2017 seinen 81. Geburtstag feiernde Friedrich aus Brake als zusätzliches Geschenk den Einzug der AfD in das Landesparlament ,in Empfang nehmen darf', wissen zur Zeit nur die Sterne. Aber am 14. September dieses Jahres werden schon einige Weichen diesbezüglich gestellt.


.


Sonnabend, 29. Juli 2017

AfD zur Bundestagswahl 2017 zugelassen

Der Bundeswahlleiter hat die Partei Alternative für Deutschland (AfD) für die Bundestagswahl am 24. September 2017 zugelassen. Trotz Diskrepanzen bei der Aufstellung der Landeslisten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen entschied sich das zuständige Gremium am gestrigen Tage für die Teilnahme der AfD zur Wahl. Drei anderen politischen Gruppierungen wurde die Wählbarkeit am 24.9. wegen fehlender Voraussetzungen versagt.


.


Freitag, 17. März 2017

In eigener Sache

Dieses Wikiprojekt ist unter dem Namen Nordenhamer-Online-Zeitung/Alphapedia.DE beim Gewerbeamt der Stadt Nordenham am 20. Juli 2016 angemeldet/registriert worden. Anmeldegebühr 25,-- Euro. Bescheinigung/Kopie der Anmeldung liegt also vor. Es handelt sich - wie aus dem Namen ersichtlich - um eine Zeitung. Die Beiträge sind nur Online zu lesen. Eine Herausgabe in Papierform ist (noch?) nicht vorgesehen.


.


Montag, 13. 3.

556 499 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland
Laut Bundesregierung lebten am 31. Dezember 2016 in Deutschland über eine halbe Million abgelehnte Asylbewerber — genau 556 499. 404 471 sind schon länger als sechs Jahre in der Bundesrepublik. Die größte Gruppe der abgelehnten Asylanten sind Türken mit 76.919 Personen. Danach kommen 68.114 aus dem Kosovo, 49.746 aus Serbien und 32.784 aus Afghanistan. Der Rest verteilt sich auf verschiedene Ausländernationen. Die Anfrage an die Bundesregierung stellte die Linksfraktion, zu der u.a. das MdB Sarah Wagenknecht gehört.


.


Februar 2017

Dienstag, 21. 2.

213.000 Flüchtlinge sind unberechtigt in Deutschland
Laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)/Ausländerzentalregister (AZR) vom heutigen Tage sind 213.000 Ausländer vollziehbar ausreisepflichtig. Rein rechtlich könnten alle sofort abgeschoben werden.

(TQBU)


.


Montag, 13. 2.

AfD: Höcke soll aus der Partei ausgeschlossen werden. Am 13.02.17 hat der Bundesvorstand der AfD mit 9 : 4 Stimmen beschlossen, Herrn Höcke aus der Partei auszuschließen. Dies dürfte sich durch Landes- und Bundesschiedsgericht hinziehen. Außerdem hat Herr Höcke inzwischen Fehler bei der Formulierung der Rede zum Holocaustdenkmal eingeräumt.

Zuletzt an die derzeitige Lage angepasst.

2017-02-21 (TqBU)


.


Freitag, 10. 2.

Nordenham: Gaststätte Brasserie heißt jetzt Bodega — und hat wieder geöffnet / 10.02.2017. Vorstehenden Link anklicken.



.


Montag, 6. 2.

AfD-Ortsverband Wesermarsch traf sich am Wochenende zum Dialog

Am vergangenen Wochenende führte der Ortsverband Wesermarsch der Partei Alternative für Deutschland (AfD)
seinen monatlichen ,Dialog' mit Mitgliedern und Gästen durch. 14 Aktive und zwei Parteilose nahmen an dem
Treffen teil.

Am Sonntag, 5.2.17, um 10:00 Uhr, eröffnete der 1. Vorsitzende Andreas Marienfeld die Sitzung und begrüßte die Anwesenden. Anschließend berichteten er und der stellvertretende Sprecher, Günther Römer, über den Parteitag in Hannover. Insgesamt vier Personen aus dem Ortsverband waren am Sonnabend, 4. Februar 17, nach Hannover gefahren, um ihre Kandidaten für die Landesliste zur Bundestagswahl 2017 zu wählen.

Auffällig war nach Feststellung der Berichtenden das große Aufgebot an Medienvertretern. Lästig erschien den Parteimitgliedern die strapazierende Einlasskontrolle, die sie als Zutrittsberechtigte mit Ausweis, trotzdem über sich ergehen lassen mussten. Der zweite Vorsitzende, der sich Getränke in Flaschen zum Parteitag mitgebracht hatte, musste diese dem Sicherheitspersonal aushändigen.

Die durch die Presse und andere Medien bekannte Revolte einiger Kreisverbände fand nicht statt, da sie zum Parteitag überwiegend nicht erschienen waren. Deshalb wurde der Vorsitzendes des AfD-Landesverbandes Niedersachsen, Paul Hampel, mit fast 90 Prozent der Stimmen (über 400 Mitglieder waren anwesend), auf Platz eins der Landesliste für die Bundestagswahl am 24. September 2017 gewählt.

Die teilnehmenden Wesermarschler entschieden sich fast vollständig für den ehemaligen ARD-Journalisten. Paul Hampel ist ihnen persönlich bekannt, weil er im Frühjahr 2015 zweimal - einmal auch mit der Bundesvorsitzenden Frauke Petry - in Nordenham-Abbehausen bei OV-Veranstaltungen weilte. Von einer Nähe zum rechten Lager - wie von einigen Medien kolportiert wird - kann überhaupt keine Rede sein, wie Marienfeld ausführte. Zudem wird vergessen, dass der zurückgetretene OV-Vorsitzende der Kreisverbandes Ostfriesland selbst für eine geraume Zeit zu einer Gruppe gehörte - Stichwort: ...Flügel - die nicht ganz koscher war.

Auf den zweiten Platz wählte der Parteitag Jörn König, Diplom-Ingenieur, und stellvertretender Landesvorsitzender. Wie Herr Marienfeld weiter ausführte, gaben einige Kandidaten bei der Vorstellung in Bezug auf Wissen, überzeugende Darstellung ihrer Ziele, und gepflegtem selbstsicheren Auftreten recht viel her. Man war überrascht, solche honorigen Mitglieder jetzt kennenzulernen.

Diese traten aber erst an, nachdem die beiden Spitzenplätze besetzt wurden. Auffällig war in Bezug auf die Medienvertreter - als der erwartete Showdown zwischen Revoltierenden und Parteivorstand ausblieb - dass die meisten ihre Gerätschaften zusammen packten und den Parteitag vorzeitig verließen.

Auch Demonstranten hatten sich auffällig wenige eingefunden. Die erste Demo am Vormittag wurde sogar abgesagt. Es waren meistens mehr Polizeibeamte als Demonstranten vor Ort, die zudem auffällig jung waren.

Die Mitglieder aus der Wesermarsch fuhren gegen 18.00 Uhr nach Hause, so dass sie die Wahl des dritten Kandidaten nicht mehr mitbekamen. Die gemietete Halle stand auch nur bis 18.00 der Partei zur Verfügung, obwohl viele davon ausgegangen waren, der Parteitag ginge bis 20:00 Uhr.

Nach dem ausführlichen Bericht des Vorstandes diskutieren Mitglieder und Gäste über verschiedene politische Themen. Ein Aufhänger (mit beigefügten Kopien) war die neue ,Gattung' Fake-News. Am Beispiel der veröffentlichten Fotos zur Wahl des neuen amerikanischen Präsidenten wurde gezeigt, wie manche Medien versuchen, die Meinung der Bevölkerung zu manipulieren. Der OV-Vorsitzende erläuterte hierzu die Einzelheiten, unter anderem die verschiedenen Zeiten, zu denen die Aufnahmen von Obamas Wahl 2013 und von Trumps Vereidigung gemacht wurden.

Aus diesem Grunde wird der Ortsverband eine Arbeitsgruppe einrichten, um mehr Informationen über unabhängige Medien zu erhalten. Ein Mitglied hat bereits vorgearbeitet und nannte diverse deutschsprachige, aber auch einige englischsprachige Quellen, z. B. aus Dänemark. Der Rückgang der Auflage bei fast allen Zeitungen - mit Ausnahme der Jungen Freiheit - war den Mitgliedern schon allgemein bekannt.

Die Kandidatur des ehemaligen EU-Präsidenten Martin kam zur Sprache, wie auch die umstrittene Rede des Mitglieds Höcke aus den neuen Bundesländern. Bekannt gegeben wurde auch für die, welches es noch nicht wussten, der Name des Direktkandidaten für den Bundestagswahlkreis 28 (Delmenhorst, Oldenburg-Land, sowie Wesermarsch). Diplom-Ingenieur im Ruhestand Herbert Sobierei, aus der Gemeinde Großenkneten war am am Freitag, 20. Januar 2017, mit großer Mehrheit zum Direktkandidaten gewählt worden. Seit der Kommunalwahl am 11. September 17 ist er Ratsherr in der Gemeinde seines Heimatortes sowie im Landkreis Oldenburg Kreistagsabgeordneter. Seit Herbst 2015 ist Herbert Sobierei Vorsitzender des AfD Landkreises Oldenburg.

Kurz nach zwölf Uhr Mittags endete die Versammlung. Das nächste Treffen ist Anfang März. Interessenten können sich melden (Mailadresse und/oder Telefonnummer werden noch bekannt gegeben). Sie werden dann persönlich zur Versammlung eingeladen.

(Gerd Taddicken) zuletzt bearbeitet: 25.Febr.17/Sa., gg. 10:13 (TqBY)



.


Januar 2017

Donnerstag, 26. 1.

EU mit erneutem Vorsuch um Bargeld abzuschaffen

Heute übersandte eine Leserin von NOZ/Alphapedia-Online zum Thema einen Link. Es geht darum, die EU fängt wieder an mit der Bargeldabschaffung! Unter der Verlinkung kann alles nachgelesen werden => [51]


.


Sonntag, 8. 1.

Demomstration gegen Kriegswaffen-Transport

Am Sonnabend, den 7. Januar 2017, fand in Bremerhaven eine Demonstration gegen die Verladung von Kriegswaffen statt. Mit drei riesigen Schiffen werden Panzer, Haubitzen und anderes Kriegsgerät angelandet und mit der Bahn nach Polen transportiert.

Die Partei DIE LINKE und andere Friedensgruppen begannen um 12:00 Uhr vor der Großen Kirche mit Eröffnungsreden. Danach marschierten die ca. 250 Teilnehmer zum Verladeort im Überseehafen. Das Hafengelände wurde am Zaun der Zollgrenze von Polizeibeamten geschützt. Ob der gefrierende Nieselregen, welcher auf nichtabgestumpften Flächen spiegelglatte Flächen erzeugte, viele von einer Teilnahme abhielt, ist zu vermuten, ließ sich aber nicht klären. Aus Nordenham nahm eine Abordnung von Friedensaktivisten aus der ehemaligen Sowjetunion teil und Polizeibeamte der neuen ,(Konservativen) Außerparlamentarischen Opposition' (APO 2.0).

Hintergrund Kriegswaffentransport über Bremerhaven

— Wurde nicht veröffentlicht! - 9.1.17 = Mein Kommentar im Weser-Kurier zum Bericht über die Demonstration


.


Mittwoch, 4. 1.

Nafri - Nofri - und ein paar andere Wortschöpfungen....

Vorab noch einmal ein großes Dankeschön an meine Kollegen in Köln und an anderen Orten der Welt, die über Silvester aber auch sonst 24 Stunden am Tag für unsere Sicherheit sorgen! Das habe ich in 32 Jahren Schichtdienst und neun Jahren als Kontaktpolizist ebenfalls getan.

Die Grünenpolitikerin, die wegen des Twitter-Kurztextes Nafri die Hetze gegen die Polizei unterstützte/einleitete, wurde von einer auflagenstarken Tageszeitung schon mit GrüFRI abgefrühstückt = Grün-fundamentalistisch-Realitätsfremde-Intensivschwätzerin. Vorschlag: GrüFRI oder Grüfri (diverse Schreibweisen sind möglich) erhält also Frau S.P. - Kürzel = GrüFri001/SP. Für Herrn Beck schlage ich GrüFri002/VB vor...

Im übrigen rege ich noch an, folgende Begriffe zu überprüfen (eigene Wortschöpfungen auf Grund eines Artikels in der Welt): Nafrigator (Suchmaschine für Intensivtäter mit dunkler Hautfarbe. NafriCon ein Icon 255 x 255 Pixel groß, welches eine maximalpigmentierte Person darstellt (evtl. nicht ganz zutreffend, da Nordafrikaner etc. oft hellhäutiger sind).





Dezember 2016

Donnerstag, 29.12.

Wichtiger Sicherheits-Hinweis des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)— Stand: 11:40 Uhr

Windowsbesitzer, die das Mailprogramm Thunderbird verwenden, sollten diesen umgehend aktualisieren. Eine erhebliche Sicherheitslücke wird durch die Neuinstallation geschlossen! Genaueres kann man auf der Seite der Behörde lesen, hier der Link = [52]

Ergänzung der Redaktion: Benutzer anderer Betriebssysteme, wie LINUX-Ubuntu, werden im Normalfall automatisch auf die neue, sichere Variante umgestellt. Die Nutzer/Anwender müssen keine Aktualisierung ,von Hand' durchführen.





Stegner (SPD) will auf einmal Abschiebehaft…!?
Vor kurzem hat Herr Stegner (SPD Schleswig-Holstein) im dortigen Parlament die Wiedereröffnung der Abschschiebe-Haftanstalt mit Mehrheit abgelehnt, ablehnen lassen.
Und jetzt fordert er, Gefährder in Abschiebehaft zu nehmen. Welch ein Meinungswechsel in so kurzer Zeit.
Hier der Link zu Fehmarn24 (Kreiszeitung) mit dem Artikel vom 27.12.2016 = [53]

Do., 29.12.2016, gg. 07:00 h (TPLÜ)


.








21:19 Uhr Deutsche Zeit

___ Das Wiki wurde nach wenigen Minuten von einem Admininistrator Pucky wieder gelöscht! ___

gez. Gerd Taddicken, 21:39 Uhr, 5. Dez. 2016 (CET)

Auf dem amerikanischen Wiki Wikia.Com eine Seite in deutsch mit der Überschrift Alternative für Deutschland (AfD) erstellt. Hier kann jeder daran mitarbeiten. Einweisung wird auf Wunsch durchgeführt. Folgenden Link anklicken, um dahin zu kommen: [54]



.


Oktober 2016

Taddicken.Wikiprojekt.net - Herzlich willkommen!

Es wurde vor über einem Jahr, am 4. Juni 2014, von mir gestartet. Kostet monatlich acht Euro (8,-- €) und es dürfen 100 MB gespeichert werden - also für Dateien = Fotos, Grafiken. Text soll so gut wie gar keinen Platz in Anspruch nehmen. Man kann also eine Menge schreiben...

Fotos verbrauchen viel, also nur kleine, bzw. keine hohe Auflösung. Grafiken brauchen meiner Meinung nach nicht so viel. Das muss ich noch ausprobieren, auch das Hochladen. Mal sehen wie es sich entwickelt.

Name des Wikis wird noch geändert und zwar zu Alphapedia mit der Untergruppierung Nordenhamer-Online-Zeitung i. Gr. (in Gründung). Rechtliche Prüfungen laufen zur Zeit was für einen Betrieb erforderlich ist.

Text geht vor Formatierung

Das Formatieren bei der Wikipedia nervte mich seinerzeit - hatte dazu auch wenig Lust. Es kam mir auf die Texte an und nicht so sehr auf die Gliederung. Schließlich können die meisten Menschen, die der deutschen Sprache und Schrift mächtig sind, ganz normale Drucktexte lesen. Letztendlich gab ich genervt auf und fing ca. 2009 mit einem kostenlosen Wiki aus Österreich an. Das gefiel mir sehr gut - den Namen weiß ich allerdings auch nicht mehr. Die rund tausend bis zweitausend Artikel aller angemeldeten Personen wurden nach einiger Zeit dann zu Wikia.com übertragen (verkauft?). Sie bildeten dort einen gewissen Grundstock, denn Wikia.com (ein wiki des Wikipedia-Gründers Jimmy Whales) kam nicht so richtig vom Fleck.

.

Anbieterkennzeichnung, auch Impressum genannt

Den Dauerlink für das Impressum finden Sie unten auf der Seite, bzw. den folgenden Link anklicken => Anbieterkennzeichnung - Impressum

Kategorien